Fandom

Musik-Wiki

...In teoria

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

...In teoria
Studioalbum von Sottotono
Veröffentlichung 2001
Label Warner Music Group
Format CD
Genre Italienischer Hip-Hop
Anzahl der Titel 11
Produktion Fish
Studio Varese
Chronologie
Sotto lo stesso effetto
(1999)
...In teoria -
Singleauskopplung
2001 Mezze verità

...In teoria ist das vierte und letzte Studioalbum der Hip-Hop-Formation Sottotono. Es wurde im Jahr 2001 veröffentlicht über das Label Warner Music Group.

Hintergrund Bearbeiten

Im Jahr 2001 nahm Sottotono am Musikwettbewerb Sanremo-Festival teil und präsentierte die Single Mezze verità (IT #14) zum vierten Album "...In teoria". In den Medien kam allerdings das Gerücht auf, dass die Single ein Plagiat des Liedes Bye Bye Bye der Boygroup 'N Sync sei.

Titelliste Bearbeiten

  1. Da me (feat. Nesli & Eva)
  2. Ora la colpa a chi la dai
  3. Coscienza interiore (feat. Defi J)
  4. Amarti, rispettarti (feat. Eva)
  5. Il mio sogno (feat. Eva)
  6. Fai a meno di me (feat. Danny Losito)
  7. Mezze verità
  8. Solo noi (feat. Al Castellana, Danny Losito, Cesco)
  9. Spirituality (feat. Stena)
  10. Fai su! (feat. Esa & Ben)
  11. Discorsi inutili (feat. Danny Losito, Cesco)
Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.