Fandom

Musik-Wiki

A State Of Trance (Radiosendung)

Diskussion0 Teilen
A State Of Trance (Logo)

A State Of Trance (abgekürzt ASOT, englisch „Trancezustand“) ist der Titel von Armin van Buurens wöchentlicher Radioshow mit geschätzten 37 Millionen Hörern. In der Sendung stellt Armin die neuesten Tracks aus Trance und Progressive Trance in einem zweistündigen Set vor.[1]

Geschichte Bearbeiten

Am 18. Mai 2001 ging Armin van Buuren mit A State Of Trance erstmals auf Sendung, damals bei dem niederländischen Radiosender ID&T Radio. 2004, als ID&T Radio (heute Slam FM) umstrukturiert wurde, verließ Armin van Buuren den Radiosender und startete die Show beim Online-Radiosender ETN.FM. Doch dort war die Show nur kurz zu hören, denn schon nach wenigen Wochen wechselte er zum Online-Radiosender Digitally Imported (DI.FM) sowie dem niederländischen Radiosender Fresh FM.

Heute wird die Sendung rund um den Globus auf 15 Radiosendern ausgestrahlt und ist damit die wahrscheinlich erfolgreichste Dance-Radiosendung auf der Welt. In Deutschland ist „ASOT“ seit 2009 jeweils am Freitag von 22:00–00:00 Uhr beim Radiosender Sunshine Live zu hören. Seit September 2012 werden außerdem neue Episoden der Sendung mit direkt anwählbaren Einzeltiteln jeweils am Freitag auf Spotify veröffentlicht.

Darüber hinaus tragen mehrere Compilations (siehe Mix-CDs) sowie ein Sublabel von Armada den Titel A State Of Trance.

Episodenmeilensteine Bearbeiten

Armin van Buuren bei A State Of Trance
  • Am 2. Juni 2005 zelebrierte Armin van Buuren mit der 200 Ausgabe erstmals eine Jubiläums-Episode von A State of Trace. Das Ereignis fand in Amsterdam im Museum Square statt.
  • Am 25. Mai 2006 feierte Armin van Buuren mit der 250. Sendung den fünften Geburtstag von ASOT in Den Haag zusammen mit den Gast-DJs M.I.K.E., Jonas Steur, John Askew, Rank 1 und Menno De Jong.
  • Am 17. Mai 2007 wurde in Den Bosch (Niederlande) die 300. Sendung von A State Of Trance zusammen mit den Gast-DJs Aly & Fila, Sean Tyas, Menno de Jong, Marcel Woods und Markus Schulz und über 6000 Gästen gefeiert. Das siebenstündige und kostenlose Event wurde live im Radio und im Internet übertragen.
  • Ein ähnliches Event fand anlässlich der 350. Show von A State Of Trance am 1. Mai 2008 im Antwerpener NoXX-CLub statt. Acht Stunden lang legten Armin und seine Gäste DJ Shah, M.I.K.E., John O’Callaghan, Aly & Fila, Nic Chagall und Markus Schulz auf – die Veranstaltung wurde auch wieder im Radio und im Internet übertragen.
  • Die 400. Sendung wurde vom 16. bis 19. April 2009 mit einem 72-Stunden-Liveset gefeiert. In dieser Zeit fanden drei Events im Club Butan in Wuppertal (16. April von 20 bis 6 Uhr), im Club Air in Birmingham (17. April von 23 bis 6 Uhr) und im Maassilo in Rotterdam (18. April von 22 bis 6 Uhr) statt. Für die Events konnte Armin van Buuren unter anderem Arnej, Roger Shah, Markus Schulz, Simon Patterson, Aly & Fila und Cosmic Gate gewinnen. In der Zeit zwischen den Events wurden ältere Sendungen von ASOT wiederholt, oder bekannte DJs wie Ferry Corsten, Rank 1 oder Gareth Emery spielten einstündige Livesets.
  • Nach fast neun Jahren fiel am 1. April 2010 der Startschuss zur 450. Sendung von A State of Trance. Den Auftakt machte Toronto, gefolgt von zwei Events in New York am 2. und 3. April. Anschließend ging es am 9. April nach Europa in die Slowakei. Das große Finale fand erst mit zwei Wochen Verspätung in Breslau (Polen) aufgrund des Flugzeugabsturzes bei Smolensk, bei dem unter anderem der polnische Präsident Lech Kaczyński starb, statt. Das Finale konnte per Videostream verfolgt werden, wobei wichtige Gäste Markus Schulz, Cosmic Gate oder auch Sied van Riel waren.
  • Ähnlich wurde im Frühjahr 2011 die 500. Folge von A State Of Trance und als 10-jähriges Jubiläum der Sendung zelebriert. Die Stationen waren Johannesburg, Miami (während des Ultra Music Festivals), Buenos Aires, Den Bosch und Sydney.
  • Im Frühjahr 2012 wurde die 550. Folge von A State Of Trance – Invasion – zelebriert. Die Stationen waren London, Moskau, Kiev, Los Angeles, Miami und Den Bosch.
  • Im Frühjahr 2013 wurde die 600. Folge von A State Of Trance – The Expedition – zelebriert. Die Stationen waren Madrid, Mexico, Sao Paulo, Minsk, Sofia, Beirut, Kuala Lumpur, Mumbai, Miami, Guatemala, New York und Den Bosch.
  • Im Frühjahr 2014 wurde die 650. Folge von A State Of Trance – New Horizons – zelebriert. Die Stationen waren Almaty, Yekaterinburg, Utrecht, Santiago de Chile, Buenos Aires, Kuala Lumpur, Jakarta und Miami.
  • Im Frühjahr 2015 wurde die 700. Folge von A State Of Trance – Festival – zelebriert. Die Stationen waren Sydney, Melbourne, Buenos Aires, Miami und Utrecht.
  • Im Frühjahr 2016 wurde die 750. Folge von A State Of Trance – I’m in A State of Trance – zelebriert. Die Stationen waren Toronto, Utrecht und Miami. Während des Festivals in Utrecht war Paul van Dyk von der Bühne gefallen. Daraufhin wurde der Main-Floor geschloßen.
  • Im Frühjahr 2017 wird die 800. Folge von A State Of Trance – I Live For That Energy – zelebriert. Die Stationen lauten Miami und Utrecht.

Aly & Fila sind neben Armin van Buuren (dem Veranstalter selbst) die einzigen DJs, die jährlich seit der 300. Ausgabe aus dem Jahre 2007 spielen.

Tune Of The Year Bearbeiten

Mit dem Tune Of The Year (Kurzform TOTY) wird im Dezember der beste Track des Jahres ausgezeichnet. Dies geschieht, nachdem die Zuhörer von A State Of Trance in einem Zeitfenster von einigen Wochen abgestimmt haben, anhand eines Countdowns in einer besonders hervorgehobenen Episode.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1.  About. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  2.  Episode 028 (Top 20 of 2001). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  3.  Episode 078 (Top 20 of 2002). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  4.  Episode 129 (Top 20 of 2003). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  5.  Episode 181 (Top 20 of 2004). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  6.  Episode 228 (Top 20 of 2005). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  7.  Episode 280 (Top 20 of 2006). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  8.  Episode 331 (Top 20 of 2007). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  9.  Episode 383 (Top 20 of 2008). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  10.  Episode 436 (Top 20 of 2009). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  11.  Episode 488 (Top 20 of 2010). In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  12.  Episode 540 (Top 20 of 2011). In: A State of Trance. (http://www.astateoftrance.com/episodes/episode-540/).
  13.  A State of Trance Top 20 of 2012 revealed!. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  14.  ASOT644: Tune of the Year 2013!. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  15.  Episode 694 – Top 25 of 2014. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  16.  Episode 745. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).
  17.  Tune Of The Year 2016. In: A State of Trance. (astateoftrance.com).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki