Fandom

Musik-Wiki

Ado Kojo

Diskussion0 Teilen

Ado Kojo (* 12. Dezember 1983; bürgerlich Marc Gerd Kojo Adomako) ist ein deutscher Sänger ghanischer Abstammung, der stilistisch dem Genre RnB zuzuordnen ist. Er ist bei Eko Freshs Label German Dream unter Vertrag.

Biografie Bearbeiten

Bereits in seinen jungen Jahren hat Ado Kojo viele Hürden zu bezwingen. Im Alter von sieben Jahren verlässt sein Vater, welcher ursprünglich aus Afrika stammt, die Familie, woraufhin Ado Kojo auf eine alte zurückgelassene Plattensammlung seines Vaters stößt und die Musik für sich neu entdeckt. Er beschäftigt sich immer öfter und immer länger damit Musik zu interpretieren, Texte umzuschreiben und diese neu einzusingen, sodass er schon bald seine ersten Werke voller Stolz & Freude seiner Familie präsentiert. Vor allem seine jüngere Schwester gewinnt er schnell für seine Musik. Als Ado Kojo`s aller erster „Fan“ sorgt sie dafür, dass er seine ersten Songs auf dem Ghettoblaster aufnimmt, damit sie diese stundenlang abspielen kann. Zufällig geraten schon bald einige seiner Aufnahmen ins Internet.

Im Laufe der Zeit wird aus der anfänglichen „kleinen Beschäftigung“ mehr. Die ersten Produzenten werden auf Ado Kojos außergewöhnliche Stimme und sein Talent Songtexte zu schreiben aufmerksam und schon bald wird sein Talent von bereits erfolgreichen Musikern gefördert - er bekommt professionellen Gesangsunterricht gesponsort und die Gelegenheit in einem Tonstudio aufzunehmen. Ado Kojo merkt, dass das Feedback stimmt und will mehr mit seiner Musik erreichen.

Ado Kojo behauptet sich nicht nur als Solo-Künstler, durch seine im Jahre 2007 erschienene EP „Glaub Mir“, seinem Mixtape „Der Junge aus der Hood“ 2008, dem Preis als Bravo Newcomer 2009 und als YOU Newcomer 2010 [1] sowie seinem Mixtape „Liebe, Leben und Respekt“ im Jahre 2010 sondern auch durch Gastauftritte auf Releases mehrerer, bekannter Deutschrapper. Gemeinsam mit Rappern wie Baba Saad, Eko Fresh etc. erzielt Ado Kojo seine ersten Charterfolge. 2011 ist Ado Kojo auf dem Album „Ekrem“ von Eko Fresh vertreten und chartet in der 1.Verkaufswoche auf Platz 5 der deutschen Albumcharts. Nach langjähriger Freundschaft, sowie musikalischer Zusammenarbeit mit Eko Fresh [2] , nimmt dieser Ado Kojo unter Vertrag bei seinem Label German Dream Universe. Von nun an ging es steil nach oben. Es folgten mehrere TV-Auftritte in Sendungen wie „Sing, wenn du kannst“ [3] und „Die ultimative Chartshow“ [4]. Vom 18. Juni 2012 bis zum 29. Juni 2012 ist Ado Kojo auf Tour gegangen [5], besuchte 8 verschiedene Schulen und tritt dort als Solo-Künstler auf.

Nach überwiegend, positivem Feedback hat sich Ado Kojo dazu entschieden 2012 seine nächste EP mit dem Namen „Sex“ zu veröffentlichen.

Diskografie Bearbeiten

Solo-Releases Bearbeiten
  • 2007: Gaub Mir - EP
  • 2008: Der Junge aus der Hood - Mixtape
  • 2010: Adotune
  • 2010: Liebe, Leben und Respekt Mixtape
Gastauftritte Bearbeiten
  • 2007: Eko Fresh - Ekaveli
  • 2007: La Honda - Gorillas im Nebel
  • 2008: Baba Saad - Saadcore
  • 2010: Eko Fresh - Was kostet die Welt
  • 2010: Eko Fresh - Eko Fresh - Arschloch (Single)
  • 2010: Eko Fresh - Freezy Bumaye 1.0
  • 2010: Eko Fresh - Freezy Bumaye 2.0
  • 2011: Eko Fresh - Ekrem
Freetracks Bearbeiten
  • Ado Kojo - F*ck dich
  • Ado Kojo feat. Eko Fresh - Es ist Hart
  • Ado Kojo feat. Habesha (BTM Squad) - Das Leben
  • Ado Kojo feat. Farid Bang & Al-Gear - Afrikaner
  • Ado Kojo - Ich bin frei
  • Ado Kojo feat. Hakan Abi & Eko Fresh - Wir Killen
  • Ado Kojo feat. Osun Baba - Kleingeld
  • Ado Kojo feat. Capkekz - Der Junge aus der Hood
  • Ado Kojo feat. Jayden - Papa
  • Ado Kojo - Ich fahr weit
  • Ado Kojo feat. Osun Baba - Gute Zeit
  • Ado Kojo - Ihr vergesst mich nicht
  • Bero Bass feat. Ado Kojo - Soldier for life (zum Gedenken an 9.11)
  • Eko Fresh feat. Ado Kojo - Westcoast Ridah
  • El Chicko feat. Eko Fresh & Ado Kojo - Wo ich bleib
  • Ado Kojo feat. Eko Fresh - Du bist so heiß

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.pop100.de/news_detail.php3?id=7110
  2. http://www.amazon.de/s/ref=ntt_srch_drd_B001UBEBOE?ie=UTF8&field-keywords=Eko%20Fresh%20feat.%20Ado&index=digital-music&search-type=ss
  3. http://www.ado-kojo.com/index.php/videos
  4. http://meinrap.de/2011/04/19/eko-fresh-bei-rtl-chartshow-video/
  5. http://www.ado-kojo.com/index.php/tourdates
Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.