Fandom

Musik-Wiki

Akrea

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Akrea
Offizielles Logo der Band
Offizielles Logo der Band
Allgemeine Informationen
Genre(s) Melodic Death Metal
Gründung 2004 (als Inner Aggression)
Website www.akrea.de
Gründungsmitglieder
Sebastian Panzer
Fabian Panzer
Christian Simmerl
Jonas Nelhiebel
Aktuelle Besetzung
Gesang
Sebastian Panzer
E-Gitarre
Fabian Panzer
E-Gitarre (seit 2006)
Stephan Schafferhans
E-Bass
Christian Simmerl
Schlagzeug
Jonas Nelhiebel

Akrea ist eine 2004 unter dem Namen Inner Aggression im Oberpfälzischen Erbendorf gegründete Melodic-Death-Metal-Band. 2008 gingen sie bei Drakkar Entertainment unter Vertrag, womit auch ihr Namenswechsel einherging, und veröffentlichten im April 2009 ihr Akrea-Debüt „Lebenslinie“.

Bandgeschichte Bearbeiten

Akrea Bandfoto.jpg

Offizielles Bandfoto

Zum Jahreswechel 2004/2005 beschlossen Jonas Nelhiebel, Fabian Panzer und Christian Simmerl die Band "Inner Aggression" zu gründen. Noch im selben Jahr fand sich mit Sebastian Panzer, dem Bruder von Fabian, ein Sänger, womit das erste Line-up komplett war. 2006 stieg der Gitarrist Stephan Schafferhans bei der Band ein, und das erste Studioalbum, "Beginning of an inner war", wurde in Eigenregie produziert und veröffentlicht. Nach zahlreichen Live Shows wurde das auf Metal spezialisierte Plattenlabel Drakkar Entertainment auf die Band aufmerksam. Im November 2008 unterzeichneten sie daher einen Vertrag mit Drakkar Entertainment und veröffentlichten ihr zweites Studioalbum "Lebenslinie", welches sie mit Victor "V. Santura" Bullok (Ex-Celtic Frost, Dark Fortress), als Produzent aufnahmen.

Stil Bearbeiten

Der Stil von Akrea lässt sich klar dem Melodic Death Metal zuordnen, jedoch findet man immer wieder Elemente des Black-, Pagan- und Viking Metal. Die Texte, welche von Sebastian Panzer ausschließlich auf deutsch geschrieben werden, handeln überwiegend von der Existenz und der Psyche des Menschen, was er metaphernreich durch und mit der Fantasiewelt "Akrea" ausdrückt. Der Bandname bedeutet also nichts weiter als die fiktive Welt, von der die Songtexte erzählen.

Diskografie Bearbeiten

  • 2005: Inner Aggression (Demoaufnahme)
  • 2006: Nächtliches Blut (Demo)
  • 2007: Beginning of an inner war (Studioalbum in Eigenproduktion)
  • 2009: Lebenslinie (bereits als Akrea unter Drakkar Entertainment)

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki