FANDOM


Albin de la Simone (* 14. Dezember 1970 in Amiens, Picardie) ist ein französischer Chansonnier.

Karriere Bearbeiten

Nach seinem Studium der Bildhauerei am Institut Saint Luc de Tournai begann er eine Karriere als Pianist, vor allem für Jazz. Dabei war er beeinflusst von seinem Vater, einem Klarinettisten, der sich auf New Orleans Jazz spezialisiert hatte. Außerdem war er selbst vormals Schüler des CIM gewesen, einer Schule für Jazz und zeitgenössische Musik, wo er im Orchester spielte und Arrangement lernte. Sein sehr eigener Stil manifestierte sich beispielsweise durch ein Instrument, das er Helmut nannte. Er arbeitete als Pianist wie auch als Arrangeur mit zahlreichen Künstlern zusammen, etwa Mathieu Boogaerts, Arthur H, Raphaël, Jean-Louis Aubert, Salif Keïta, Alain Souchon, Alain Chamfort, Vanessa Paradis, Iggy Pop ... 2000 begann er seine eigenen Chansons zu schreiben. 2003 gab er seine ersten Konzerte, bei denen er auch sang, in Japan, im Vorprogramm bei einer Tournée von Mathieu Boogaerts. Im September erschien sein erstes Album beim Label Virgin. Dabei sang er je ein Duett mit Feist und mit Alain Souchon. 2005 trat er im Vorprogramm von -M- auf und spielte zahlreiche Konzerte mit Pascal Colomb. Sein zweites Album Je Vais Changer erschien im Mai. In den Jahren 2007-8 begleitete accompagne er Keren Ann auf einer kleinen Tournee ebenso wie Vanessa Paradis. Sein drittes Album "Bungalow !" erschien beim Label Cinq7/Wagram. Er begann eine Tournée in Begleitung einer Band.

Diskografie Bearbeiten

Albin de la Simone (Maquette) (2001)

  1. Les Piranhas (Maquette)
  2. Tu es là (Maquette)
  3. Cigare (Maquette)
  4. Ton pommier (Maquette)
  5. Ils cueillent des jonquilles (Maquette)
  6. Elle aime (Maquette)
  7. Délice (Maquette)
  8. Du bon côté (Maquette)
  9. Dis-tu
  10. La falaise
  11. Amour, amitié (Maquette)

Albin de la Simone(2003)

  1. Ils cueillent des jonquilles
  2. Avant tout, I want you
  3. Elle aime (en duo avec Feist)
  4. Ton pommier
  5. Tu es là
  6. Patricia (en duo avec Alain Souchon)
  7. Quand j'aurai du temps
  8. Délice
  9. Cigare
  10. Du bon côté
  11. Les Piranhas
  12. Amour, amitié

Je vais changer (2005)

  1. J'ai changé
  2. Avril 4000
  3. Ces mots stupides (en duo avec Jeanne Cherhal)
  4. Tu ne peux rien faire
  5. Non merci
  6. Notre homme
  7. Je te manque
  8. L'homme patient
  9. Il pleut dans ma bouche
  10. Démonia
  11. Elle fréquentait la rue Pigalle
  12. Simone


Bungalow ! (2008)

  1. Catastrophe
  2. Adrienne
  3. J'aime lire
  4. Sympa
  5. Ce pull
  6. J'avais chaud
  7. Mon ami mythomane
  8. Vendéen
  9. Parle-moi
  10. N'importe quoi
  11. Le tire-fesses


Bungalow Réédition double CD (2009) CD1 : Bungalow !

  1. Catastrophe
  2. Adrienne (en duo avec Vanessa Paradis)
  3. J'aime lire
  4. Sympa
  5. Ce pull
  6. J'avais chaud
  7. Mon ami mythomane
  8. Vendéen
  9. Parle-moi
  10. N'importe quoi
  11. Le tire-fesses

CD2 : Mellow Bungalow (micro concert non amplifié devant un public choriste)

  1. De bonne humeur
  2. Parle-moi
  3. J'avais chaud
  4. Le tire-fesses
  5. Ce pull
  6. Catastrophe
  7. Mes amis
  8. Vendéen

Als Instrumentalist, Sänger oder Arrangeur:

Tournées:

Als Schauspieler:

Bibliografie Bearbeiten

  • La Marmite (Éditions La Machine à Cailloux), Interviews

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki