Fandom

Musik-Wiki

Alexis (Sängerin)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alexis german singer 7.jpg

Alexis (2006)

Alexis (* 2. Dezember 1968 in Hamburg) ist eine deutsche Popmusik- und Gala-Sängerin.

Alexis ist hauptsächlich durch ihre Teilnahme an der Rudi Carrell Show bekannt geworden. In dieser hat sie am 21. Januar 1986 einen Plattenvertrag mit einer Interpretation des Whitney Houston-Songs One Moment in Time gewonnen. Später hat sie dann die Hauptrolle im Deutschen Top 10 Album "Tabaluga und Lilli" gesungen und ist danach auch in der Hauptrolle als Lilli in der Bühnenversion von Peter Maffays Musical Tabaluga und Lilli aufgetreten.

Diskografie Bearbeiten

Singles Bearbeiten

  • 1986: Do You Really Want Me
  • 1987: First Night of Love
  • 1990: Prisoner of Love
  • 1990: Close to Heaven
  • 1990: Lying Eyes
  • 1992: Du hast so viel in dir
  • 1993: Ich fühl wie du (Duett mit Peter Maffay)
  • 1996: Empire of the Champ
  • 1997: Where Are You?
  • 1999: Eine ferne Melodie (mit Edward Simoni)
  • 2004: Schwerelos geborgen (mit Edward Simoni)

Alben Bearbeiten

  • 1990: Alexis
  • 1999: Eine ferne Melodie (Edward Simoni feat. Alexis)</small>
  • 2004: Schwerlos geborgen (Edward Simoni feat. Alexis)</small>
  • 2008: Remember

Beiträge Bearbeiten

  • 1993: Tabaluga & Lilli (Album von Peter Maffay, ein Duett)
  • 1994: Tabaluga & Lilli (Live CD, zwei Titel „Ich Fühl Wie Du“)
  • 1994: White Magic (Soundtrack; ein Titel „Crystal Dreams“)
  • 1998: Owner of a Lonely Heart (Single; 2 Ruff feat. Alexis)
  • 2000: Return to the Funk (Maxi; Harry Calahan feat. Alexis)

Weblinks Bearbeiten

Commons Commons: Alexis – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki