FANDOM


Apache (* 26. Dezember 1964; † 22. Januar 2010) war der Künstlername des US-amerikanischen Hip-Hop-Musikers Anthony Peaks aus dem Umfeld der Flavor Unit, der Posse um Queen Latifah.

Sein Debütalbum Apache Ain't Shit erschien 1991 bei Tommy Boy Records bzw. Flavor Unit Records. Der größte Hit dieses Albums war der Song Gangsta Bitch. Auf dem Album sind außerdem Features weiterer bekannter Hip-Hop-Künstler: Nikki D auf Track 2 "Tonto" und Track 10 "Who Freaked Who", Vinnie & Trech von Naughty by Nature auf Track 12 "Woodchuck". 1993 war Apache einer der Gäste auf 2Pacs Album Strictly 4 My N.I.G.G.A.Z. Zu hören ist er im letzten Stück 5 Deadly Venomz.

Am 22. Januar 2010 ist der Rapper nach langer Krankheit verstorben.[1]

Diskografie Bearbeiten

  • 1991: Gangsta Bitch
  • 1991: Ain't Shit

Weblinks Bearbeiten

  • Apache bei Allmusic (englisch)

Referenzen Bearbeiten

  1. Rapper Apache gestorben
Kopie vom 23.02.2011, Quelle: Wikipedia, Autoren, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki