Fandom

Musik-Wiki

Ass Slut

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ass Slut
Allgemeine Informationen
Genre(s) Grindcore
Screamo
Experimental
Gründung 2002
Auflösung 2007
Neugründung 2011
Website http://www.myspace.com/assslut
Aktuelle Besetzung
Daniel Senzek
Thomas "Tom" Völtl

Ass Slut sind eine Zwei-Mann-Band aus Essen. Ihre Musik ist größenteils dem Grindcore zuzuordnen, allerdings spielen sie auch akustischen Rock und bauen teilweise auch elektronische oder gesampelte Passagen ein. Die Band selber bezeichnet ihren Stil als "Grindpop".

Geschichte Bearbeiten

Laut eigener Aussage gründeten Daniel und Tom ihre Band am 8. Oktober 2002 als Tribut zur US-amerikanischen Grindcore-Band Anal Cunt. Wenige Jahre später veröffentlichten sie das Album Pink Porno Punishment und The Happy Summer Songs EP im Jahr 2006. Im September 2007 wurde die Bandaktivitäten aufgrund unzureichender Ideen eingestellt und man gründete eine neue Band mit Namen Chief Inspector Dreyfus, welche nach einem Jahr aber wieder aufgelöst wurde. Im März 2011 kam es zu einer Wiederverinigung, die in Form eines "Reunion-Konzertes im Emokeller in Essen-Rüttenscheid am 30. März 2011 zelebriert wurde. Neben Daniel und Tom kam auch TPTS-Drummer Florian zum Einsatz. Nach diesem Konzert gab es bisher keine weiteren Bandaktivitäten, Tom und Daniel konzentrierten sich seitdem komplett auf ihre Hauptband Thoughts Paint The Sky, die Ende 2011 ihr viertes und letztes Album "Nicht mal mehr wir selbst" herausbrachte.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki