FANDOM


Aura Dione1
Aura Dione, 2010
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Columbine
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten








Singles[1]
Something from Nothing
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten











Song for Sophie (I Hope She Flies)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten









I Will Love You Monday
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten












I Will Love You Monday (365)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten









Aura Dione (* 21. Januar 1985[2] in Kopenhagen[3][4]), auch nur unter ihrem Künstlernamen Aura bekannt, ist eine dänische Singer-Songwriterin.[5]

Leben Bearbeiten

Dione ist Tochter einer färöisch-französischen Musiklehrerin und deren dänisch-spanischen Mannes. Durch ihre Eltern, die sich auf dem Musikfestival Roskilde kennen lernten,[6] kam sie früh mit Musik, Literatur und Kunst in Berührung, was zur Folge hatte, dass sie im Alter von fünf Jahren ihren ersten Song schrieb. Auras Vater sammelt Gitarren, was ebenfalls ihre Musikkarriere beeinflusste.[5][7]

Ihre Eltern waren Hippies und segelten mit ihr über die Weltmeere, bis sie sich, als Aura sieben Jahre alt war, auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm niederließen, wo sie auch die Schule besuchte.[7] Als 17-Jährige ging sie nach Australien, um sich musikalisch weiterzubilden. Dort schrieb sie viele Werke, die unter anderem von den australischen Aborigines beeinflusst waren. Diese Begegnung spiegelte sich später im Song Something From Nothing wider. In dieser Zeit veränderte Dione ihr Konzept für die Musik. Sie gestaltet nahezu ihre gesamte Kleidung, ihre Plattencover und Videos auf individuelle Art selber.[5]

Musik Bearbeiten

„I am writing with humour and irony and with a desire to make a positive difference with my music, my voice and with my life while I am here.“

„Ich schreibe mit Humor und Ironie und mit einem Wunsch, etwas Positives mit meiner Musik, meiner Stimme und mit meinem Leben zu bewirken, während ich hier bin.“

Aura Dione: [8]

Dione steht bei dem Major-Label Universal Music[9] und bei dem dänischen Plattenlabel Music for Dreams unter Vertrag[8]. Ihr Musikstil liegt im Bereich des Pop, der sich unter anderem aus Folk-Elementen und elektronischen Akzenten zusammensetzt.

2008 veröffentlichte sie auf Music for Dreams als erste Single Something from Nothing, danach Song for Sophie und als Dritte I Will Love You Monday, aber alle zunächst nur in Dänemark.[1] Die Universal Music Domestic Pop („UDP“), eine Tochterfirma von Universal Music, wurde auf Dione aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Ihre erste Single außerhalb Dänemarks, I Will Love You Monday (365), wurde am 13. November 2009 in Deutschland veröffentlicht.[10] Im Vergleich zur in Dänemark veröffentlichten Version des Songs enthält die Debüt-Single im deutschsprachigen Raum einen eigenen Refrain:"365 days of a year running around, running around and going nowhere 365 days and nights 365 tries to make it right" [11] Der Titel schaffte es auf Anhieb in die Top 10 und in der 51. Kalenderwoche sogar auf Platz 1 der deutschen Single-Charts, sowie auf Platz 1 der deutschen Airplay-Charts.[12] Diones Debütalbum Columbine wurde am 27. November 2009 in Deutschland veröffentlicht.[10]. "I Will Love You Monday" erreichte in Deutschland Platin-Status. Die zweite Single 'Song for Sophie' blieb insgesamt 22 Wochen in den Deutschen Charts. Am 29. Oktober erschien ihre dritte Single aus dem Album, 'Something from Nothing'.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2009: Columbine

Singles Bearbeiten

  • 2009: I Will Love You Monday (365) (nur im deutschsprachigen Raum veröffentlicht)
  • 2010: Song for Sophie (I Hope She Flies)
  • 2010: Something from Nothing (Veröffentlichung in Deutschland)

Auszeichnungen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Chartquellen: DE AT CH DK
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJan Eriksen: En aura af succes. Kvinder.bt.dk, abgerufen am 4. Januar 2010 (dänisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatviva.tv: Kurzes Porträt von Aura Dione. Abgerufen am 29. Oktober 2009.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatThe Dome: Porträt von Aura Dione. Abgerufen am 29. Oktober 2009.
  5. 5,0 5,1 5,2 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatdr.dk: Aura: Something From Nothing. Biografie und Infos über den Song; Veröffentlicht vom Danmarks Radio, abgerufen am 30. Oktober 2009 (dänisch).
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatHR: hr1 CD der Woche: Aura Dione „Columbine“. ARD Mediathek, abgerufen am 16. Dezember 2009.
  7. 7,0 7,1 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatdr.dk: Aura: Columbine. Veröffentlicht vom Danmarks Radio, abgerufen am 30. Oktober 2009 (dänisch).
  8. 8,0 8,1 8,2 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAura Dione: MySpace-Profil. Veröffentlicht bei MySpace, abgerufen am 29. Oktober 2009 (englisch).
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAura Dione: Offizielle Webseite von Aura Dione. Abgerufen am 26. November 2009.
  10. 10,0 10,1 Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatmusicline.de: Künstlerinfos und Diskografie von und zu Aura Dione. Abgerufen am 27. November 2009.
  11. YouTube: Vergleich zwischen der dänischen und der deutschen Version von „I Will Love You Monday“ Abgerufen am 20. April 2010.
  12. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatRadioCharts.com: Radio-Charts Deutschland Hauptchart. Die aktuellen Airplay-Charts, abgerufen am 19. Dezember 2009.
  13. Radio Regenbogen: Aura Dione gewinnt den Hörerpreis, abgerufen am 27. Februar 2011

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Aura Dione – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

cs:Aura Dione da:Aura (sangerinde)eo:Aura Dionefi:Aura Dionesk:Aura Dione

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki