Fandom

Musik-Wiki

Böhse Onkelz

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Böhse Onkelz
Gründung 1980
Auflösung 2005
Genre Punk (1980–1981)
Rechtsrock (1981-1986)
Oi! (1981–1986)
Hard Rock (1987-2005)
Website http://www.onkelz.de/
Letzte Besetzung vor der Auflösung
GesangKevin Russell
E-Bass, GesangStephan Weidner
E-GitarreMatthias „Gonzo“ Röhr (ab 1981)
SchlagzeugPeter „Pe“ Schorowsky


Böhse Onkelz war eine deutsche Rockband Band aus Frankfurt, die 1980 gegründet und 2005 aufgelöst wurde. Aufgrund ihrer Nähe zum Rechtsrock in den frühen 1980er Jahren ist sie bis heute in der Öffentlichkeit umstritten, obwohl sie sich deutlich von rechtsextremen Gedankengut distanziert hat nachdem der Verkauf von ihren bisherigen Alben in Deutschland verboten wurde, unter anderem auch mit eigenen Songs. Die Band schaffte es seit Mitte der 1990er mehrfach in die Top 10 der deutschen Charts, obwohl sie durch ihre Vergangenheit in den Medien wenig bis gar nicht beachtet, oder aber als rechtsradikale Band dargestellt wurden. Ihre Songs, insbesondere ihre Saufhymnen, inspirieren noch heute viel rechtsradikale Bands und sind in der deutschen Skinheadszene sehr beliebt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki