Fandom

Musik-Wiki

BAsH!

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

bAsH!
Alternative Rock & Crossover aus Karlsruhe
Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative Rock, Crossover
Gründung 2007
Website www.bashband.de
Gründungsmitglieder
Thorsten Ziser
Patrick Schuster
Sebastian Kusenbach
Aktuelle Besetzung
Ines Fachet
Benjamin Geiger
Patrick Ludwig
Manuel Müller
Sebastian Kusenbach

bAsH! ist eine deutsche Rockband aus Karlsruhe.

Da die Bandmitglieder aus unterschiedlichen Musikrichtungen stammen, schaffen sie es ein Kunsttück zu vollbringen, indem sie Alternative Rock mit Pop, Rock und Ansätzen von Hiphop kombinieren.

Geschichte Bearbeiten

Gegründet wurde die Band 2007 von Thorsten Ziser (Gitarre/Gesang), Patrick Schuster (Bass) sowie Sebastian Kusenbach (Schlagzeug). Inspieriert durch Rock, Alternative und HipHop spielten sie anfangs als Coverband, bevor sie sich ab 2008 nach einigen sehr interessanten Jamsessions dafür entschieden eigene Lieder zu schreiben. Bereichert wurden die Ideen von Thorsten's Gitarrenschüler Patrick Ludwig, der ebenfalls 2008 in die Band einstieg.

Nachdem berufsbedingt Thorsten Ziser und Patrick Schuster aussteigen mussten traten Manuel Müller und Benjamin Geiger in ihre Fußstapfen. Als sich 2011 Ines Fachet der Band anschloss war die Besetzung dadurch komplett. Somit konnten alle eigenen Lieder fertig geschrieben werden.

Im Januar 2012 feierte bAsH! seine Premiere im Musikclub Radio Oriente in Karlsruhe.

Stilbeschreibung Bearbeiten

Alternative, Rock und Metal passen nicht mit Pop zusammen? Könnte man meinen. Dass es aber doch passt zeigen die fünf Musiker von bAsH!, die sich erst im Juni 2011 in dieser Konstellation zusammengefunden haben. Hörproben sind auf der Offizielle Website zu hören.

Erfolge Bearbeiten

Diskografie Bearbeiten

  • 2014: "The Way" (Album)

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.