Fandom

Musik-Wiki

Batten Down The Hatches (deutsche Band)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Batten Down The Hatches (deutsche Band)
Allgemeine Informationen
Herkunft Recklinghausen, Waltrop
Genre(s) Hard Rock
Gründung 2009
Website http://www.battendownthehatches.de
Aktuelle Besetzung
Gitarre
RiO
Lazy
Longhorn Silver
Gesang
Bon (seit 2013)
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Toy (bis 2013)
Bass
Fab (bis 2015)
Gesang
Major Sick (2013-2015)

Batten Down The Hatches ist eine englischsprachige Hard-Rock-Band aus dem Emscherdelta. Aktuell ist die Band bei keinem Label unter Vertrag.

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde die Band im Jahr 2009 in Waltrop und Recklinghausen von Richard Ollmann und Johannes Möller. Kurze Zeit später war die Band, die in klassischer Besetzung mit Gitarren, Bass, Schlagzeug und Gesang auftritt, mit Dirk Thamer (Gesang), Hannes Röger (Bass) und Christoph Kleinhubbert (Gitarre) komplett.

Seitdem treten Batten Down The Hatches im Ruhrgebiet und Umgebung auf. Ein bisheriger Höhepunkt war der Support der australischen Bluesrocker VDELLI auf deren Europa-Tournee im März 2013 im Blue Notez Klub in Dortmund. Danach entwickelte sich eine musikalische Freundschaft zwischen den Bandmitgliedern von VDELLI und Batten Down The Hatches.

Die Song-Texte von Batten Down The Hatches nehmen klassische Themen des Bluesrock wie Liebe, Arbeit, Frauen und Partytime auf und haben nicht den Anspruch gesellschaftskritisch oder intellektuell zu sein.

Charakteristisch für die Liveauftritte von Batten Down The Hatches sind einige besondere Fans, die seit den Anfangstagen der Band die Treue halten und bei jedem Auftritt der Band dabei sind. Ihnen widmete Batten Down The Hatches den Song „Hatch-Banger“.

2012 erschien das Debütalbum Bäng Bang. Der Nachfolger ist für die erste Jahreshälfte 2016 geplant.

BandmitgliederBearbeiten


DiskografieBearbeiten

  • 2012: Bäng Bang (ohne Label/Vertrieb)

Weblinks=Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki