FANDOM


Beathotel
Allgemeine Informationen
Herkunft München, Deutschland Flag of Germany
Genre(s) Rock, Beat
Gründung 1995
Website www.beathotel.de
Aktuelle Besetzung
Gesang, E-Gitarre, Mundharmonika
Fredrik Forsblad
E-Bass, Gesang
Anselm Soos (1995–2002, seit 2009)
E-Gitarre, Sitar, Gesang
Norbert Swoboda
Schlagzeug, Percussion
Stefan Essl
Ehemalige Mitglieder
E-Bass, Gesang
Peter Becker (2002–2009)

Beathotel ist eine deutsche Rock- und Beatband aus München.

Die Band, in der Stefan Essl am Schlagzeug spielt, war unter anderem mit jeweils einem Titel auf den Samplern Vol. 11 (1997) und Vol. 19 (1999) zur Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten vertreten und steuerte 2009 auch den Titel Tat twam asi zum Soundtrack von Männerherzen bei.[1]

Diskografie Bearbeiten

  • 1997: Many Ways (Album, Edel)
  • 1997: The Beat Goes On (Single, Edel)
  • 2004: After the End (EP, Dr. Evil Records)
  • 2007: Playing Soulgames (Album, Dr. Evil Records)
  • 2008: Move on … (Album, Dr. Evil Records)
  • 2013: Back & Forth (Album, Dr. Evil Records)
  • 2013: Colours Paint the World (Single, Dr. Evil Records)
  • 2016: Fast Forward (Album, Believe Germany / Soulfood)[2]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Beathotel Tat twam asi auf hitparade.ch
  2. Beat Hotel / Fast Forward – CD-Review

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki