Fandom

Musik-Wiki

Biberacher Jazzpreis

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Biberacher Jazzpreis für junge JazzmusikerInnen wurde 1990 vom Jazzclub und der Stadt Biberach „zur Förderung der Idee des Jazz als zeitgemäße Kunstform“ ins Leben gerufen. Er ist einer der wenigen international ausgeschriebenen Preise für den Jazznachwuchs und nach 20 Jahren zu einer festen Institution geworden. Vor allem für die jüngeren JazzmusikerInnen ist er eine beliebte Alternative zu den großen nationalen und internationalen Wettbewerben. Der Biberacher Wettbewerb wird aufgrund seines Renommees in den letzten Jahren zunehmend stärker frequentiert und das Teilnehmerfeld dabei immer internationaler und hochkarätiger. Seit dem Jahr 2010 wird der Biberacher Jazzpreis vom Land Baden-Württemberg maßgeblich unterstützt.

Bewerbungskriterien Bearbeiten

In Anlehnung an die Bedingungen von "Jugend jazzt" und "Jugend musiziert" beträgt das Höchstalter der Teilnehmer 25 Jahre, bei Ensembles zählt das Durchschnittsalter. Die Teilnahme am Biberacher Jazzpreis steht jedoch auch (Jazz-) Studenten an Musikschulen und Musikhochschulen sowie bereits kommerziell tätigen MusikerInnen offen. Stilistische oder besetzungsmäßige Einschränkungen gibt es keine.

Preisgelder Bearbeiten

Die ersten drei Preise werden als Geldpreise ausgewiesen:

  • 1. Preis 2.000 EUR
  • 2. Preis 1.000 EUR
  • 3. Preis 500 EUR

Anfallende Übernachtungs- bzw. Fahrtkosten der Teilnehmer werden anteilig vom Veranstalter erstattet.

Jury Bearbeiten

Renommierte Jazzmusiker und Musikpädagogen sowie Fachleute aus der Medienbranche bilden die Jury. Sie treffen unter allen Bewerbern die Vorauswahl fürs Finale, in welchem schlussendlich die Rangfolge der drei besten Bewerber im Live-Act ermittelt wird. Die Dauer der Beiträge ist auf 30 Minuten begrenzt und das Publikum kann mitentscheiden. Hierbei zählt die Stimme des Publikums wie die Stimme eines Jurymitglieds.

Preisträger Bearbeiten

Der Biberacher Jazzpreis ist ein Karrieresprungbrett für junge Jazzmusiker, da alle bisherigen Preisträger bereits Karriere gemacht haben oder auf dem besten Wege dazu sind. Die bisherigen Gewinner sind:

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.