Fandom

Musik-Wiki

Black Days End

Diskussion2 Teilen
Black Days End
Allgemeine Informationen
Herkunft Karlsruhe
Genre(s) Alternative-Rock, Rap, Pop
Gründung 2010
Website www.blackdaysend.de
Gründungsmitglieder
Gesang
Christian Kunz
Aktuelle Besetzung
Gesang, Bass
Christian Kunz
Gitarre, Lap Steel
Jan-Philipp Stucky (seit 2016)
Keyboard
Alexander Kontny (seit 2016)
Drums
Julius Eder (seit 2016)

Black Days End ist eine 2010 in Karlsruhe gegründete Alternative-Rock-Band, die sich darüber hinaus auch an Pop und Rap Elementen bedient.

Geschichte Bearbeiten

Black Days End wurde am 1. Januar 2010 von Christian Kunz als Soloprojekt gestartet. Nach ersten Erfolgen auf YouTube folgte drei Jahre später die Debut-EP Butterfly In A Jar, welche die Songs 'Broken Symphony' und 'Lost In Space' enthielt. Letzterer erlangte durch eine YouTube-Talentshow größere Bekanntheit.

Im August 2016 beendete Christian Kunz das Soloprojekt Black Days End und holte sich weitere Musiker mit an Bord, um Black Days End künftig als Band weiterzuführen.

Für November 2016 ist das erste Album 'Heart & Soul' angekündigt.

Alben Bearbeiten

  • Heart & Soul (19. November 2016)

EPs Bearbeiten

  • Butterfly In A Jar (18. Januar 2013)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki