FANDOM


Chinesischer Hip-Hop ist ein relativ neues Phänomen in China und wurde zunächst in Taiwan geformt, wo Künstler wie MC HotDog als Erste rappten, aber kam dann nach Hongkong mit dem Erfolg von LM.

Im Hauptland wurde die Hip-Hop-Szene gerade erst geformt mit Künstlern wie Hi Bomb (黑棒, Hei Bang), Dragon Tongue (龙门阵, Long Men Zhen) und Yin Tsang (隐藏, Yin Cang) als Anführer des Genre und wachsender Beliebtheit bei der Jugend. Andere Gruppen sind LMF und Dai Bing.

Der chinesische Terminus für Rappen ist shuochang (说唱, "erzählend", eigentlich der Name eines traditionellen Genre des erzählenden Singens), der Begriff Hip-Hop wird lautähnlich mit xīhā (嘻哈) in das Chinesische übernommen.

Breakdance (街舞, Jie Wu) gewann ebenfalls viel Beliebtheit bei den jungen Chinesen.

WeblinksBearbeiten

  • [1] Ein BBS für chinesischen Hip-Hop
  • [2] Guangzhou Straßenkultur
  • [3] Shanghai Rap
  • [4] aus China Beat, 2004

DanceBearbeiten

DJsBearbeiten

GraffitiBearbeiten

MCsBearbeiten

PlattenlabelsBearbeiten


Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.