Fandom

Musik-Wiki

DJ Hollywood

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

DJ Hollywood (* 10. Dezember 1954, bürgerlicher Name unbekannt) ist ein Hip-Hop-DJ und MC und einer der Pioniere des Genres. Er oder sein ehemaliger Partner Lovebug Starski haben den Ausdruck Hip Hop geprägt.

Karriere Bearbeiten

Hollywood begann ab 1971 in Harlem als DJ unter anderem im Apollo Theater. Mit Aufkommen der Disco-Stil erlangte er erste Bekanntheit. Er war in den 1970er Jahren einer der populärsten Künstler des Old School Hip Hops. Unter anderem war er einer der ersten, die das Beatjuggling als Stilmittel etablierten. Er hatte eine eigene Radioshow und rappte dort über die von ihm aufgelegten Titel (vornehmlich Disco und Funk). Er wird wie King Tim the 3rd zu den ersten öffentlich in Erscheinung getretenen Rappern gezählt. Laut Grandmaster Flash war er jedoch one of the greatest solo rappers that ever there was.[1]

Hollywood unterbrach seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen. Später versuchte er ein Comeback und schloss sich mit seinem alten Partner Lovebug Starski Tha Veteranz an.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Love Saves the Day von Tim Lawrence


Kopie vom 23.02.2011, Quelle: Wikipedia, Autoren, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki