FANDOM


Desolated
Allgemeine Informationen
Herkunft Southampton, Vereinigtes Königreich
Genre(s) Hardcore Punk
Gründung 2007
Website www.facebook.com/
desolateduk
Aktuelle Besetzung
Paul Williams
Deathcore Andy
Rich Unsworth
Dan Ford
Mitch White

Desolated ist eine 2007 gegründete Hardcore-Punk-Band aus Southampton, Vereinigtes Königreich.

Geschichte Bearbeiten

Desolated wurden 2007 in der britischen Stadt Southampton gegründet und besteht aus Sänger Paul Williams, den Gitarristen Rich Unsworth und Deathcore Andy, sowie aus Bassist Dan Ford und Schlagzeuger Mitch White.

Am 9. Juli 2012 erschien das zweite Studioalbum Verse of Judas über Holy Roar Records.[1] Das 2010 erschienene Debütalbum The Corruption of Life wurde in Eigenregie produziert und veröffentlicht.

Auf Konzerten spielte Desolated bereits mit Gruppen wie First Blood, Born from Pain, Coldburn, Science of Sleep, Nasty und War From a Harlots Mouth.[2] Die Gruppe spielte 2014 als Ersatz für Raised Fist auf dem With Full Force.[3]

Am 24. Juni 2014 wurde bekannt, dass die Band einen Plattenvertrag mit Siege of Amida Records/Century Media abgeschlossen habe. Auch wurde ein neues Album für den Frühjahr 2015 angekündigt.[4] Außerdem wurde noch vor der Veröffentlichung des Albums eine 7" unter dem Namen Fear of Life herausgebracht.[5] Die EP Disorder of Mind und das Album Verse of Judas wurden auf digitaler Ebene über Siege of Amida Records neu aufgelegt. Im Oktober 2014 tourte Desolated als Headliner entlang der Westküste der Vereinigten Staaten.[6]

Zwischen dem 6. und 28. März 2015 tourte die Gruppe mit Nasty, Cruel Hand, Lionheart und Coldburn im Rahmen der Taste of Anarchy Tour durch Europa.[7] Am 5. Februar 2016 erschien mit The End das dritte Album, dieses mal über Beatdown Hardwear.

Musikstil Bearbeiten

In der Vergangenheit wurde der Band vorgeworfen eine Kopie von Brutality Will Prevail zu sein. Allerdings spielt Desolated, im Gegensatz zu Brutality Will Prevail, eine härtere Version des Hardcore-Punk, welcher auch Beatdown oder Moshcore bezeichnet wird.[8]

Diskographie Bearbeiten

Demos/EPs Bearbeiten

  • 2008: Demo
  • 2009: Bringing the New Day
  • 2011: The Sixth Day
  • 2013: Disorder of Mind (2014 über Siege of Amida Records neu aufgelegt)
  • 2014: Fear of Life (Siege of Amida Records, Century Media)

Alben Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Dead Press: VIDEO: Desolated - Betrayal
  2. Felix M.: Allschools Network: 10.04.2014: Born From Pain, First Blood, Desolated, No Second Thought - Karlsruhe - Alte Hackerei
  3. Festivalhopper.de: With Full Force 2014
  4. Andrea: Vampster: DESOLATED: Hardcore aus Großbritannien
  5. Tom: Stormbringer.at: DESOLATED - unterschreiben bei Siege Of Amida / Century Media Records!
  6. Lambgoat: Desolated, Murder Death Kill, etc. tour dates
  7. Steven: Vanitycore: Nasty - Taste of Anarchy Tour 2015
  8. Patrick Siegmann: Stageload: Desolated - Disorder of Mind

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki