Fandom

Musik-Wiki

Die Piddlers

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Piddlers
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 1992
Gründungsmitglieder
Bass, Gesang
Jens Kleinert</small>
Schlagzeug
Markus Hörmanns
Gitarre, Gesang
Mattes Hoffmann
Gitarre, Gesang
Alex Schulte

</div> Die Piddlers sind eine Punkrock-Gruppe aus Neukirchen-Vluyn in Nordrhein-Westfalen.[1]

Geschichte Bearbeiten

Ihre Musik ist von unterschiedlichen Einflüssen wie Punkrock und Crossover geprägt. Sie veröffentlichte mehrere CDs. Die Single Cool wie du wurde 1992 das Titellied des Zeichentrickfilms Der kleene Punker.[1] Außerdem trugen sie zum Soundtrack des Films noch die Lieder Die kleenen Punxs vom Straßenbau und Stille Wasser bei.[2] Unter anderem erschien im Jahr 1994 bei der BMG Ariola Media GmbH die CD "Keine Frage" in der Besetzung Jens (Bass, Gesang), Alex (Gitarre, Gesang), Mattes (Gitarre, Gesang), Markus (Schlagzeug). 1996 nahmen sie am 1. internationalen Rockfestival in Baschkortostan in Kasachstan teil.[3]

Den Piddlers gelang der Durchbruch nicht, obwohl die Gruppe beim Major-Label BMG Ariola unter Vertrag stand und Musikvideos produzieren ließ, die auch im Musikfernsehen, beispielsweise bei VIVA, zu sehen waren.

Veröffentlichungen Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 1992: Ich liebe diese (Scheiss)Welt), (BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1994: Keine Frage, (BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1996: Prinz Chaos, (BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1998: XXL, (BMG Ariola Media GmbH), CD

Singles Bearbeiten

  • 1992: Cool wie du (mit: Bundeswehr. Ich denk an dich; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1993: Ich liebe die Welt (mit: Rot sind die Felder. Fickverbot; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1994: Mädchen (mit: Zwischen Sonne und Mond; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1994: Keine Frage (mit: Tramp. Überhaupt; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1995: Ich mag (mit: Sex und Döner. Du rauchst zuviel; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1996: Mondschein (mit: Anarchoschlüpfergirl. Tschuldigung; BMG Ariola Media GmbH), CD
  • 1998: Was soll das? (mit: So wie es war. Glaub ihm nicht; BMG Ariola Media GmbH), CD

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Energie-Musik
  2. Trackliste des OST von Der kleene Punker
  3. SACHSEN-ANHALT:Der mdr-Sputnik fliegt zum Rockfestival nach Baschkortostan, Mitteldeutsche Zeitung vom 29. Mai 1996

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki