Fandom

Musik-Wiki

Die Strolche

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

die Strolche
Offizielles Bandfoto "die Strolche"
Offizielles Bandfoto "die Strolche"
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock (Musik) / Pop
Gründung 31.07.1999
Website Offizielle Homepage
Aktuelle Besetzung
Enrico Becker
Stephan Schwebel
Christian Schwebel
Chrischie Crown
Matthias Schöldgen

"die Strolche" ist eine 1999 gegründete Deutsch-Rockband aus Berlin-Spandau.

BandgeschichteBearbeiten

Ende der 1980er Jahre gründeten die Brüder Stephan und Christian Schwebel die Rockband "PRUSSIAN VEINS". Im Mai 1996 erfolgte die Umbenennung der Band in "BIG AVENUE". Bereits drei Jahre später, am 31.07.1999, wurde die Band auf Drängen der Fans in "die Strolche" umbenannt, denn diese waren der Meinung, dass der Name "BIG AVENUE" nicht zu ihrer deutschsprachigen Musik passt.

Den ersten Erfolg feierten die Strolche 2001 mit ihrer Rockballade "Zu den Sternen". Der Song schaffte es auf Platz 5 der "Internet-Radio-Charts". Drei Jahre später erhielten sie mit "Ich bin ein Punk" (Platz 5) und mit "Jetzt oder nie" (Platz 12) gleich zwei Platzierungen in den Top 20 beim bundesweiten "Band-Award 2004"-Contest, bei dem mehr als 500 Teilnehmer dabei waren.

Im Jahr 2006 feierten die Strolche ihr eigenes "Sommermärchen", als sie mit ihrem musikalischen Fußball-WM-Beitrag "Weltmeister wird Deutschland" direkt auf der offiziellen "DFB - Internetstartseite" landeten. Ihr Lied wurde unter anderem beim Fernsehsender n-tv im Sportteil gesendet und auch bei "Deutsche Welle TV inklusive einem Interview über Satellit weltweit ausgestrahlt. Zudem waren die Strolche bei diversen Radiosendern Live zu Gast, u. a. bei Radio Teddy 106.8, "Sender KW" und überregional bei Radio Bremen zu hören. Außerdem eröffneten sie vor vielen Fußballfans und Spielerinnen des damalig amtierenden deutschen Frauenfußballmeisters - "Turbine Potsdam" die "WM-Meile" in Potsdam.

Weitere mit Sport verbundene Ereignisse hatten sie bereits Ende der 90er mit dem "EHC Eisbären Berlin", als sie mit "Vorhang auf für den EHC" auf deren Eis rockten. 2001 produzierten sie für den Deutschen Wasserball Rekordmeister "Wasserfreunde Spandau 04" in deren Auftrag die Vereinshymne "Spandau Mambo" und bezogen dabei deren Spieler & Cheerleader im Gesang mit ein. 2004 leisteten sie beim Benefiz "Bluten für Union" neben Bands wie City (Band) ihren musikalischen Beitrag für den "1. FC Union Berlin".

Ein ganz spezielles Highlight für die Strolche war das Engagement am Theater. Sie produzierten für das Bühnenstück "Shang-a-Lang" von "Catherine Johnson" ein Lied.

AlbenBearbeiten

  • 2006 Weltmeister wird Deutschland!

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.