Fandom

Musik-Wiki

Diyana

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diyana.jpg

Diyana

Diyana Hensel (* 11. Mai 1989 in Singapur) ist eine deutsche Sängerin, Songwriterin und Model. 2008 nahm sie an der siebten Staffel von Popstars teil. 2010 startet sie unter ihrem Vornamen Diyana eine Solokarriere.

Biografie Bearbeiten

Am 11. Mai 1989 wurde Diyana Hensel in Singapur geboren. Einen Teil ihrer Kindheit verbrachte sie in Malaysia. Im Alter von neun Jahren zog sie mit ihrer Mutter nach Stuttgart, wo sie eine 6-jährige Gesangsausbildung an der Stuttgarter Cap-Academy und eine Tanzausbildung an der New York City Dance School Stuttgart absolvierte. Es folgten erste Auftritte in Musicals und als Background-Sängerin im Fernsehen. Gemeinsam mit ihrer Tanzgruppe wurde sie 2005 deutsche Meisterin im Stepptanz.

Als Model ist Hensel seit ihrem 10 Lebensjahr tätig.[1] Nach ersten Aufträgen für regionale Prospekte wurde sie von einer Modelagentur unter Vertrag genommen und modelte unter anderem für Replay.[2]

Mit 19 Jahren bewarb Hensel sich bei der siebten Staffel der Castingshow Popstars und schaffte es unter die letzten sechs Kandidaten für die Band Queensberry. Kurz vor ihrem Ausscheiden nahm sie für den Red Nose Day als eine der verbliebenen acht Kandidatinnen den Weihnachtssong I Believe in X-Mas auf, welcher am 5. Dezember 2008 als Single veröffentlicht wurde und es auf Platz 14 der deutschen Single-Charts schaffte.[3]

Anschließend veröffentlichte sie unter dem Künstlernamen Diyana Morgan verschiedene Songs auf MySpace und Youtube.

Durch einen Freund lernte sie das Münchener Musikproduzenten-Duo Goofiesmackerz kennen, mit denen sie an ihrem Debüt-Album arbeitete. Die Album enthält viele Stilrichtungen wie Reggae, Ska, R&B und klassischer Pop. Viele der Texte hat Hensel selbst geschrieben.[4] Ende 2009 drehte sie ein Musikvideo zum Lied Mystery welches ursprünglich als erste Single vorgesehen war. Am 3. September 2010 erschien schließlich die Vorab-Single Drifted als digitaler Download.[5] Das Musikvideo drehte sie mit dem Model Micky Kurz im April 2010. Am 1. Oktober 2010 folgt das Album Diyana, welches vom Label GetoGold auf CD und als Download veröffentlicht wurde. In der Zeitschrift Bravo wurde Diyana im August 2010 zur „Newcomerin der Woche“ gekürt.[6]

Diskografie Bearbeiten

Alben
  • 2010: Diyana
Singles
  • 2008: I Believe in X-Mas (mit Popstars)
  • 2010: Drifted

Musikkritiken Bearbeiten

  • mix1.de gibt dem Album „Diyana“ 6 von 8 Punkten. [7]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.main-ding.de/news/mainding-news/mainDing-News-popstars-diyana-morgan;art3781,165910
  2. http://www.model-kartei.de/sedcard/modell/24426/
  3. http://www.musicline.de/de/chartverfolgung_summary/artist/Popstars/single
  4. http://www.nachtagenten.de/magazin/multitalent-diyana.8864.html
  5. http://www.bravo.de/stars/musik-charts/Diyana-die-Videopremiere
  6. http://www.castingshow-news.de/diyana-von-der-queensberrystaffel-bringt-single-und-album-auf-den-markt-8423/
  7. http://www.artist-area.de/diyana/diyana/

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki