Fandom

Musik-Wiki

Dominique Hopf

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dominique Hopf (* 4. Mai 1969 in München) ist ein deutscher Sänger in der Stimmlage Tenor.

Leben und künstlerisches WirkenBearbeiten

Der in München aufgewachsene Künstler ist der Enkel des legendären Heldentenors Hans Hopf[1]. Darum war er schon seit seiner frühesten Kindheit von der Oper fasziniert. Trotzdem entdeckte er erst spät seine gesangliche Begabung. Der Sänger absolvierte zuerst eine Lehre als Einzelhandelskaufmann. Danach studierte er Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München u.a. bei Wolfgang Brendel. Weitere bedeutende Gesangslehrer von ihm waren Liselotte Losch und ihr Mann, Josef Metternich, sowie Peter Rabben.

Der in Possenhofen wohnende Sänger tritt vor allem mit der japanischen Pianistin Rume Urano[2] auf, die er an der Münchner Hochschule kennen gelernt hatte. Bei seinen Lied- und Konzertabenden, die ihn und seine Klavierbegleiterin durch den gesamten deutschsprachigen Raum führen, singt Dominique Hopf neben Operetten- und Opernarien, von Puccini, Verdi, Bizet, Mozart, Wagner u.a.m., auch Neapolitanische Lieder, Mexikanische Serenaden und Wienerlieder.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweis Bearbeiten

  1. http://www.preiserrecords.at/booklets/717281896955_booklet.pdf
  2. http://www.belcantoartist.com/Klavier.htm
Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.