Fandom

Musik-Wiki

Dr. Mojo

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Drmojo ohne Mikrokabel.jpg

Klaus "Dr. Mojo" Stachuletz, Erfinder und Namensgeber des Blues-Duos Dr. Mojo, beginnt seine musikalische Karriere bereits in 1976 als Gründungsmitglied der Armstrong Siddeley Skiffle Group. Dann folgt ein ca. zehnjähriges musikalisches Intermezzo im Bereich der Country-Musik, wo er mit der  "Armstrong Siddeley Country Band" auf allen großen und kleinen Bühnen in NRW Erfolge feiert.

Im Jahr 2001 geht es dann wieder "back to the roots" als Mitbegründer der "Midnighttrain Skiffle Band". 

Seit Jahren gehört seine große musikalische Liebe der Bluesharp, die er nicht nur akustisch oder verstärkt, sondern auch ausgezeichnet im "Rack" spielt. Mit Gesang, Gitarre, Bluesharp im Rack, Hi-Hat und Stompin' Bass – oft gleichzeitig gespielt – zählt Klaus Stachuletz zu den besten Musikern dieser Art. Mit fesselnder Bühnenpräsenz und ausdrucksstarker Stimme fühlt er sich auf jedem Parkett wohl und führt dabei unterhaltsam und souverän durch das Programm.


Er spielte u.a. schon mit dem Trio Maharaj (IN), Big Daddy Wilson (USA), Joe Filisko & Eric Noden (USA), Abi Wallenstein & Blues Culture (UK/D), Spirit of the blues (Abi Wallenstein featuring Georg Schroeter & Marc Breitfelder), Spencer Bohren (USA), Ben Waters (UK), Eddie Martin (UK), Stefan George (USA), Tam White (UK), Kris Dollimore (UK), Rag Mama Rag (FR), Colin Earl und Dave Peabody (UK), The Tremors (USA), The Slum (CH), Klaus "Major" Heuser", Jens Filser und Henrik Freischlader

Workshops und FestivalsBearbeiten

  • Blues&Roots-Tour 2012 mit Joe Filisko & Eric Noden
  • Bluesfestival Laubach 2010, 2008, 2007
  • Mettmanner Blueswoche 2014, 2013, 2010, 2009, 2007, 2006 
  • Idstein JazzFestival 2012, 2009 
  • Remscheider Bluesnacht 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2008 
  • Bluesfestival Desden 2008
  • Harmonica-Masters-Workshops 2008 (David Barrett)
  • Internationales Bergisches Gitarrenfestival 2008
  • Harmonica-Masters-Workshops 2007 (David Barrett)
  • Harmonica-Masters-Workshops 2006 (Joe Filisko)
  • Blues Bridge Festival 2006 in Torun&Bydgoszcz (PL) 
  • World Harmonica Festival 2005 (Trossingen)
  • Harmonica-Masters-Workshops 2004 (Steve Baker)

VeröffentlichungenBearbeiten

 Solo-CDs

CD freigestellt.jpg

aktuelle Solo-CD Musik à la carte

  • Musik à la carte (2015)

Die aktuelle CD in nostalgischer Schallplattenoptik enthält eine Auswahl von 15 der beliebtesten Titel aus den „Musik á la carte“-Konzerten: always look on the bright side of life, another day in paradise, country roads, leaving on a jetplane, sitting on the dock oft the bay, yesterday und weitere bekannte Klassiker bieten ca. eine Stunde erstklassige, handgemachte Musik, um die Seele baumeln zu lassen. Erhältlich bei Auftritten für 15,- € oder bei Bestellung per Mail an drmojo@drmojo.de für 18,- € incl. Versandkosten.


CDs mit dem Duo Dr. Mojo

  • Package For You (2000)
  • At Home (2008)
  • After All These Years (2010)
  • Indische Klassik im Dialog mit Blues (2013)


CDs mit der Midnighttrain Skiffleband:

  • Midnighttrain Skiffleband (2003)
  • Back to the roots (2005)
  • Key to the highway (2012)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki