Fandom

Musik-Wiki

Drumband

Diskussion0 Teilen

Eine Drumband ist eine Gruppe von Musikern, die auf Idiophonen (z.B. Xylophon, Kastagnetten, Claves etc.) und sogenannten Membranophonen (z.B. kleinen Trommeln) musizieren. Die eigentliche Domäne der Drumbands ist die Straße. Mittlerweile treten Drumbands auch konzertant auf. Aus Gründen der Optik ist vielen Drumbands (gerade in den Benelux Staaten) eine Gruppe von Majoretten zugeordnet. Gleichfalls findet man, besonders in den Niederlanden, Blasorchester bzw. Fanfarenorchester, denen eine Drumband zugeordnet ist. Inzwischen sind die Drumbands anerkannte Orchester, die auch bei Musikwettbewerben eine eigene Kategorie erhalten haben.[1][2]

GeschichteBearbeiten

Die Drumbands entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg in den Niederlanden nach dem Vorbild der March- und Showbands der Alliierten. Die klassischen Drumbands der 1950er Jahre bestanden vor allem aus Percussionisten mit Snaredrums, Tenortrommeln und Basstrommeln, die vor Blaskapellen marschierten und auch mit ihnen musizierten. Schnell integrieren viel Drumbands aber auch Blechbläser in ihr Ensemble. In den 1990er Jahren rückten die melodischen Instrumente immer stärker in den Vordergrund. Neue Instrumente wie Bongos, Congas, Timbales, Rototom, Samba-Pfeife, Maracas, Vibraslap, Güiro, Kastagnetten, Marchingbells und Quints wurden aufgenommen. Mit den neuen Instrumenten erweiterte sich auch das Repertoire der Drumbands. In den letzten Jahren wurde die Besetzung wieder umfangreich ergänzt und erweitert. Viele Drumbands haben sich dadurch zu sogenannten „Malletsbands“ (Melody Percussion Ensembles) entwickelt bzw. gewandelt.[3]

Verhältnis zu DrumlinesBearbeiten

Gerade in Europa ist zu beobachten, dass es immer stärker einen fließenden Übergang und eine Art Mischung zwischen „Drumline“ (nach US Vorbild) und „Drumband“ (nach europäischem Vorbild) gibt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.deutschlandpokal.org/klassen.html
  2. Wettbewerbsordnung Landesmeisterschaft im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
  3. Geschichte der Drumbands in Europa
Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.