FANDOM


ESC 2007 Iceland - Eirikur Hauksson - Valentine Lost

Eiríkur Hauksson beim Eurovision Song Contest 2007

Eiríkur Hauksson (* 4. Juli 1959 in Reykjavík) ist ein isländischer Sänger.

Er vertrat Island beim Eurovision Song Contest 2007 in Helsinki mit dem Lied Valentine Lost (isl. Ég les í lófa þínum). Mit Platz 13 kam er aber nicht über das Halbfinale hinaus. Jedoch hat er, was den Eurovision Song Contest angeht, eine viel weit reichendere Vergangenheit. Bei der ersten Teilnahme Islands 1986 vertrat er sein Land mit der Gruppe Icy mit dem Titel Gledibankinn. 1991 war er für Norwegen mit der Gruppe Just 4 Fun und dem Titel Mrs. Thompson am Start. Seit 1986 ist er Sänger der Heavy Metal Band Artch.

Bevor seine Musikerkarriere begann, arbeitete er als Lehrer.

be:Эйрыкур Хёйксан da:Eiríkur Haukssonfi:Eiríkur Haukssonis:Eiríkur Haukssonno:Eiríkur Haukssonsh:Eiríkur Hauksson sl:Eiríkur Hauksson sv:Eiríkur Hauksson tr:Eiríkur Hauksson

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki