FANDOM


Elize (* 22. Juli 1982 in Utrecht; meist EliZe geschrieben, eigentlich Elise van der Horst) ist eine niederländische Sängerin.

Biografie Bearbeiten

Elize wuchs in der Gemeinde Bussum auf. Im Alter von acht Jahren wurde sie Mitglied von „Kinderen voor Kinderen“, dem Kinderchor der niederländischen Rundfunkanstalt VARA. Dem Chor gehörte sie sieben Jahre an. In dieser Zeit entstanden sechs Alben.

Nach ihrem Ausscheiden schloss sie sich dem Musicalchor Non Stop an, der sich aber nach anderthalb Jahren wieder auflöste. Daraufhin wurde Elize von den Programmverantwortlichen der VARA eingeladen, an der „Kinderen voor Kinderen“-Theatertour teilzunehmen.

Später trat sie in Amsterdam in Aufführungen der Musicals Chicago und Les Miserables der kulturellen Studentenvereinigung CREA auf.

2004 nahm sie in Dänemark ein Album auf. Zwei daraus ausgekoppelte Singles erreichten zunächst in ihrem Heimatland die Charts. Ihre zweite Single Automatic (I'm Talking To You) mit einiger Verzögerung auch die deutschen.

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 2006 - In Control
  • 2009 - More Than Meets The Eye

Singles Bearbeiten

  • 2004 - Shake
  • 2005 - Automatic (I'm Talking To You)
  • 2005 - I'm No Latino
  • 2006 - Into Your System
  • 2006 - Itsy Bitsy Spider (nur in den Niederlanden)
  • 2008 - Lovesick
  • 2008 - Hot Stuff
  • 2009 - Can`t You Feel It
  • 2009 - I Can Be A Bitch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki