Fandom

Musik-Wiki

Generation Breakdown

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Generation Breakdown ist eine Rockband aus Dresden.

Geschichte Bearbeiten

Gegründet wurde sie im Dezember 2000 als Rawpower von Sänger und Bassist Robert Ipkiss.

Ursprünglich war nur geplant, einen Song für den Tributsampler Licht und Kraft, welcher dem im Oktober 2000 verstorbenen Dresdner DJ Indy Fada gewidmet wurde, aufzunehmen. Auf Bitten des Freundeskreises nahm man in den Dresdner Untertonstudios eine Coverversion des Iggy Pop-Klassikers I wanna be your dog auf. Der Sampler erschien im Janaur 2001. Ebenso verhielt es sich mit der nächsten offiziellen Veröffentlichung. Eine Coverversion des Titels High above the ground befand sich, neben anderen Künstlern wie Bela B. und Planlos auf dem Sampler A Tribute To Zimbl – Rocking On Heaven's Door (Sampler). Im Mai 2008 erschien das Album Too late to die young, welches die Band zu ersten Mal als klassisches Trio präsentierte. Kurz darauf verstarb der Gitarrist Robert Toth („Totte“) bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Amsterdam.

Die Band trat elf Wochen nach dem Unfall wieder auf. Im Dezember 2012 erschien ein mit Salon Bizarre ein weiteres Album.

Bandmitglieder Bearbeiten

  • Robert Ipkiss: Gesang, Bass (seit 2000)
  • Texas: Schlagzeug, Gesang (seit 2009)
  • Sir Henry: Gitarre (2010–2012 und seit 2014)

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki