Fandom

Musik-Wiki

GezZee

Diskussion0 Teilen


GezZee (* 1. April 1991 in Dortmund) ist ein deutscher Rapper.

BiografieBearbeiten

Mit 13 kam er das erste Mal mit der Rapmusik in Verbindung, allerdings nur als Hörer. Da er einige Dortmunder Rapper persönlich kannte, kam es dazu, dass er dann im Jahr 2008 ebenfalls anfing, musikalisch tätig zu werden. Hintergrund ist eine Trennung von seiner Freundin im September 2008. Aus diesem Hintergrund schrieb er sein erstes Lied „Es ist zwar vorbei“, welches am 1. Oktober 2008 auf seiner MySpace-Seite veröffentlicht wurde. Als Produzent zeichnet sich B-Life verantwortlich.

In der Schule, als man beschloß, einen Freestyle Battle Contest zu veranstalten, nahme GezZee daran Teil und entdeckte seine Ambitionen zum Freestyle-Rap. Bei der schuleigenen Veranstaltung schaffte er es bis auf den zweiten Platz. Wenig später komponierte er das Lied „Freestyle“, welches ausschließlich aus 5 Minuten Freestyle-Rap besteht.

Online-Streitigkeiten Bearbeiten

Ausgelöst durch einen YouTube-Nutzer nanems KizZee90 begann im Herbst 2008 ein sogenanter Beef, in denen mehrere Rapper und Nutzer involviert waren. Nutzer KizZee90 (eigentlich KizZee und Teil der Rapgruppe 21 Klunker) forderte GezZee dazu auf, mit dem Faken und erst recht mit dem Rappen aufzuhören. Noch am selben Tag nahm GezZee einen Disstrack gegen KizZee90 auf. An Heiligabend 2008 antworteten 21 Klunker auf diesen Disstrack, womit sie ihn praktisch auf YouTube bekannt gemacht haben. Bis Neujahr 2009 verging kein Tag ohne persönliche Angriffe. 21-Klunker-Mitglied Chipo antwortete, dass es seine letzte Antwort sei. Im März oder April 2009 schrieb GezZee einen weiteren Disstrack, der sich an die Rapszene von Gütersloh-Avenwedde wandte. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit dem Bochumer Produzenten Ceeeee. Auf diesen Disstrack folgten zwei musikalische Gegenantworten von Rapper Paytem und Captivus Featuring Chipo. Als letzte Antwort im Beef gab es einen weiteren Disstrach von GezZee, bis endlich Ruhe einkehrte.


Hin und her zwischen den Labels Bearbeiten

Als GezZee anfing Musik zumachen lernte er denn 14 Jährigen Rapper Surowa kennen.Mit dem er anfing Features zu machen. Eines Tages beschlossen sie, ihr eigenes Label zu gründen und es Overflow Recordz zu nennen. Da sie aber zu wenige waren und GezZee einige Tracks mit Prequ aufnahm, kam er zu Street Battle Entertainment (SBE). Geplant war, dass er über SBE seine EP "Das ist GezZee" veröffentlichen würde, doch SBE hatte noch kurz vor der geplanten Veröffentlichung den Betrieb eingestellt womit die EP eine Selbstveröffentlichung wurde. Sony-D (den er durch SBE kennen lernte) und er hatten aber derweil mit Ceeeee und Cashboxx die Gruppe Pottfeighterz gegründet. Als Sony-D dass neue Label German Blokk von Prequ übernahm, machte Sony-D es zu Pottfeighterz Produktion. Da dieser Labelname aber nur eingeschränkt Rapper und Producer zuließ, änderten sie es um in PaybackRecords Production (PR Production).

Alben und EP's Bearbeiten

Er brachte bisher eine EP und ein Album. » Das ist GezZee ~EP~ » PottTime (Kollabo Album mit Sony-D)

Links Bearbeiten



* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki