Fandom

Musik-Wiki

Goodtime Boys

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Goodtime Boys
Alexander, Sänger von Goodtime Boys, in der Essigfabrik in Köln (2014).
Alexander, Sänger von Goodtime Boys, in der Essigfabrik in Köln (2014).
Allgemeine Informationen
Herkunft Vereinigtes Königreich
Genre(s) Punk, Emo[1], Hardcore-Punk
Gründung 2009
Auflösung 2015
Website www.facebook.com/goodtimeboys
Letzte Besetzung
Alexander
Samuel
Lewin Johns
Leigh McAndrew
Casey

Die Goodtime Boys waren eine 2009 gegründete Punk-/Emo-Band aus dem Vereinigten Königreich, bestehend aus Alexander (Gesang), Casey (Schlagzeug), Samuel (E-Gitarre), Lewin Johns (E-Gitarre) und Leigh McAndrew (E-Bass).

Die Gruppe veröffentlichte ihr Debütalbum What’s Left to Let Me Go im Jahr 2012 über Bridge Nine Records. Zuvor erschienen zwei EPs, die Are We Now, Or Have We Ever Been (2011, Tangled Talk Records) und Every Landscape (2012, Bridge Nine Records) heißen. 2013 erschien eine Split-EP mit der US-amerikanischen Emo-Band Self Defense Family über Palm Reader Records. Das zweite Album, das Rain heißt, erschien im Mai 2014.[2]

Die Gruppe tourte mit Landscapes, More Than Life, Caspian und Defeater durch Europa.[3] Am 6. Januar 2015 gab die Gruppe ihre Auflösung bekannt.[4]

Diskografie Bearbeiten

EPs Bearbeiten

Alben Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Goodtime Boys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Stephen Farkas: The Punk Site: Goodtime Boys Announce 7″ and Full Length in 2014 + UK/Euro Tour
  2. Brian Kraus: Alternative Press: Goodtime Boys announce new album on Bridge Nine Records
  3. Brian Krauss: Alternative Press: Defeater announce European/UK tour with Caspian, Landscapes, More Than Life, Goodtime Boys
  4. Bridge 9 Records: Goodtime Boys break up!

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki