FANDOM


Heathens
Twenty One Pilots logo
Twenty One Pilots
Veröffentlichung 16. Juni 2016
Länge 3:15
Genre(s) Alternative Rock, Pop-Rap
Autor(en) Tyler Joseph,
Joshua „Josh“ Dun
Text Tyler Joseph
Label Atlantic Records, Warner Bros. Records
Album Suicide Squad: The Album
Coverversion
6. Januar 2017 Reanimate 3.0: The Covers EP – Halestorm

Heathens (engl. für Heiden) ist ein Lied des US-amerikanischen Musiker-Duos Twenty One Pilots. Das Stück erschien am 16. Juni 2016 als Singleauskopplung aus dem Soundtrack-Album Suicide Squad: The Album, welches zum gleichnamigen Film Suicide Squad gehört. Das Lied wurde von Tyler Joseph, dem Sänger der Band, geschrieben und von Mike Elizondo produziert.

Hintergrund Bearbeiten

Twentyone Pilots at Press conference of Soundbox in Bangkok Am 15. Juni 2016 twitterten Twenty One Pilots eine verschlüsselte Nachricht in Morsezeichen mit dem Inhalt „takeitslow“, was soviel wie „geh es langsam an“ bedeutet. Am gleichen Tag wurde der Song im Internet geleaked. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei dem Tweet um eine Zeile des Liedes.[1] Am folgenden Tag wurde offiziell bekanntgegeben, dass er für den Soundtrack des Actionfilms Suicide Squad aufgenommen wurde. Der Film gehört zur Antihelden-Filmreihe Suicide Squad. Offiziell veröffentlicht wurde der Soundtrack am 5. August 2016.[2]

Entstehung Bearbeiten

In einem Interview äußerte sich Tyler Joseph zur Entstehung des Liedes wie folgt:

„Als ich den Text geschrieben habe, wollte ich es zu einem Twenty One Pilots-Lied machen. Und ich wollte, dass es mit unseren Fans harmonisiert und es bei unseren Auftritten Sinn macht. Auch wenn die Themen im Film uns zu dem Anfang inspiriert haben, kamen die Zeilen einfach zusammen, und als es sich mit der Musik vereinigte, realisierte ich, dass dies unser Lied ist.“

Tyler Joseph: In einem Interview zur Entstehung des Songs[3]

Inhalt Bearbeiten

Der Titel spielt auf das Heidentum an. Der Begriff bezeichnet aus christlicher Sicht den Zustand, zu keiner der monotheistischen Religionen zu gehören. In alten Epochen wie der Antike und dem Mittelalter wurde er abwertend gegenüber nicht-religiösen Menschen genutzt. Der Liedtext nimmt Bezug auf diesen zunächst negativ geprägten Begriff. Der Autor pauschalisiert den Begriff und erweitert ihn durch eine „Abkehr des Mainstream-Glaubens“. Ein Interpretationsansatz dazu ist, dass alle Menschen, die in irgendeiner Weise zerbrochen oder verletzt sind, Heiden sind, also den Glauben an bessere Zeiten verloren haben.[4]

Chartplatzierungen Bearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[5][6] Anmerkungen
DeutschlandFlag of Germany DE OsterreichFlag of Austria AT SchweizFlag of Switzerland within 2to3 CH Vereinigtes KonigreichFlag of the United Kingdom UK Vereinigte StaatenFlag of the United States US
2016 Heathens
Suicide Squad: The Album
9
(37 Wo.)
4
(35 Wo.)
3 Platinum disc icon
(42 Wo.)
5 Platinum disc icon
(36 Wo.)
2 Quadruple Platinum
(39 Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. Juni 2016

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. James Wilson-Taylor: LISTEN: Twenty One Pilots’ New Song Just Dropped And The Clique Have Exploded. PopBuzz. 2016-06-16. Abgerufen am 2016-06-27.
  2. Twenty One Pilots, Panic! At The Disco, others featured on 'Suicide Squad' soundtrack. In: Alternative Press. 2016-06-16. Abgerufen am 2016-06-27.
  3. TØP's Tyler Joseph Reveals True Meaning Behind "Heathens". 2016-09-02.
  4. Heathens Track Review (2016). Plugged In. 2016-09-02.
  5. Chartquellen: DE AT CH UK US
  6. Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE AT CH UK US

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki