Fandom

Musik-Wiki

Hermann Hesse (Dirigent)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Johann Heinrich Karl Hermann Hesse (* 2. Juli 1861 in Sondershausen, Thüringen; † 14. April 1948 in Lenzburg, Kanton Aargau) war ein deutscher Dirigent sowie Musiker.

Leben Bearbeiten

Der gebürtige Sondershäuser Hermann Hesse, Sohn eines Musikers, erhielt schon in jungen Jahren Klavier- und Violinunterricht. 1879 begann Hermann Hesse auf Wunsch seines Vaters eine Ausbildung zum Militärkapellmeister in Straßburg, dort wechselte er aber kurze Zeit später an das städtische Konservatorium.

Nach seinem Abschluss übernahm Hermann Hesse die Stelle als Lehrer für Klavier und Theorie am Konservatorium in Sondershausen, 1884 verzog er nach Coburg, dort wurde er zum Musik- und Chordirektor am Hoftheater bestellt. 1888 wechselte er als Dirigent des Musikvereins und Organist nach Lenzburg. 1911 übersiedelte er nach Aarau, dort hatte er bereits längere Zeit die Leitung des Orchestervereins inne, zusätzlich wurde ihm die Führung des Cäcilienvereins übertragen.

Hermann Hesse verlegte 1919 seinen Wohnsitz nach Dresden, seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Lenzburg. Er verstarb 1948 in seinem 87. Lebensjahr.

Literatur Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.