Fandom

Musik-Wiki

Howlin' Wolf

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Howlin’ Wolf (richtiger Name Chester Arthur Burnett * 10. Juni 1910 in White Station, Mississippi; † 10. Januar 1976 in Chicago, Illinois) war ein einflussreicher US-amerikanischer Blues-Sänger, Gitarrist und Mundharmonika Spieler.

Diskografie Bearbeiten

  • 1967 - The Super Super Blues Band
  • 1967 - More Real Folk Blues
  • 1969 - The Howlin' Wolf Album
  • 1971 - The London Sessions
  • 1971 - Message To The Young
  • 1972 - Live and Cookin' At Alice's Revisited
  • 1973 - The Back Door Wolf
  • 1974 - London Revisited
  • 1975 - Change My Way
  • 1986 - The Rockin' Chair Album
  • 1987 - Original Sun Recordings: Howlin' For My Baby
  • 1991 - Howling Wolf Rides Again
  • 1991 - The Chess Box
  • 1993 - The Complete Recordings 1951-1969
  • 1994 - Ain't Gonna Be Your Dog
  • xxxx - Original Folk Blues
  • xxxx - Memphis Blues
  • xxxx - Live In Europe 1964
  • xxxx - Big City Blues

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki