FANDOM



iBros
Allgemeine Informationen
Herkunft Wien, Österreich Flag of Austria
Genre(s) Pop
Website http://ibrostheband.wixsite.com/ibros
Aktuelle Besetzung
Gesang
Timotheus Hollweg
Gesang
Aeneas Hollweg
Live- und Session-Mitglieder
Gitarre, Produktion
Alex Wunderbar
Bassgitarre
Pogo Kreiner
Keyboard
Titus Hollweg
Keyboard
Emanuel Schulz

iBros ist eine österreichische Boy-Group des Teenie-Pops, bestehend aus den Brüdern Timotheus und Aeneas Hollweg. Sie sind die Söhne des Regisseurs Titus Hollweg, dessen Vater der berühmte Opernsänger Werner Hollweg war.

Timotheus Hollweg (* 31. Oktober 2000), ist seit 2010 Mitglied der Opernschule der Wiener Staatsoper. Er hat bei mehreren Opernaufführungen der Wiener Staatsoper und verschiedenen kleinen Bühnen mitgewirkt, zuletzt im Rahmen der Wiener Festwochen an der Seite von Angela Denoke als Marie´s Knabe in Alban Bergs Wozzeck. Darüber hinaus spielte er bei zwei kleinen Kinofilmen mit. Über ein Jahr lang verkörperte er die Rolle des Florian im Musical Ich war noch niemals in New York mit den Songs von Udo Jürgens im Wiener Raimundtheater. Danach war er wie sein Bruder ein Jahr lang als kleiner Rudolf im Musical Elisabeth zu sehen. In der SOKO Donau-Folge "Ein ganz normaler Tag" spielte er eine Hauptrolle (Erstausstrahlung November 2016). Er erhält Schauspiel- und Gesangsunterricht und spielt Schlagzeug.

Aeneas Hollweg (* 2002) hatte schon im Alter von 7 Jahren seine erste Bühnensprechrolle im Wiener Gloria Theater an der Seite von Gerald Pichowetz und Jazz Gitti im Stück „Essig und Öl“. Schon bald danach wirkte er im Wiener Burgtheater bei „Der Zauberer von Oz“ mit und begann seine Ausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Tanzend trat er in der Wiener Volksoper und der Wiener Staatsoper auf, eröffnete 2010 den Wiener Opernball mit einer Balletteinlage und sang bei zahlreichen Musicalaufführungen im Rahmen seiner Musikausbildung seiner Schule. 2010 trat er bei der Oper Wozzeck im Rahmen der Wiener Festwochen auf. Ab 2012 war er als kleiner Rudolf im Musical Elisabeth zu sehen. Für Lukas Plöchls Musikvideo "Du host ned des Recht" stand Aeneas zum ersten Mal vor der Kamera.

Im Rahmen des Projektes "Musical unplugged" lernten sie einige junge Sängerinnen kennen, mit den sie als "Musical unplugged feat. iBros" bei der ORF-Sendung Die große Chance der Chöre 2016 auftraten.

Mitglieder von "Musical unplugged feat. iBros" Bearbeiten

Ilia Hollweg (* 2006), Schwester von Timotheus und Aeneas, ist 10 Jahre alt, spielte in den Musicals "Der Besuch der alten Dame" (2014) und "Mozart!" im Raimundtheater 2015 den kleinen Mozart, das sogenannte "Porzellankind". Sie spielt Harfe und Saxophon.

Florentina Serles (* 2003) besucht das BG Klosterneuburg. Sie erhält seit 8 Jahren eine Ausbildung in Geige. Weiters absolviert sie eine Bühnenausbildung im Studio Rabl und nimmt Gesangsunterricht. Flori tanzt Ballett und in einer Showtanzgruppe.

Celine Unden (* 2002) hatte ihren ersten Bühnenauftritt mit 6 Jahren. Sie hat bereits in verschiedenen Musicals mitgewirkt. Neben ihrer Schulausbildung nimmt sie Gesangsunterricht bei Oliver Wejwar, Tanzausbildung bei Katy Clay und Yuri Yoshimura sowie Schauspielunterricht bei André Bauer.

Kati Pojer (* 30. März 2002 in Kitzbühel) seit ihrem viertem Lebensjahr die Tanzschule in Tribuswinkel von Michaela Szimansky (Ballett- und Steppkurs). Sie hatte Sing- und Tanzrollen in diversen Musicals von Günther Mohaupt, zuletzt bei der "Meuterei auf der Bounty". Sie besucht die Musik-Mittelschule in Gumpoldskirchen und die Musikschule Pfaffstätten (Leopold Tesarek). Seit 2013 Jahren wird sie bei der "Shine Performance Company" von Jacqueline Braun und Lorna Dawson in Gesang, Tanz und Schauspiel unterrichtet. Ihre letzte Musical-Rollen waren Fiona im Musical Shrek in der Wiener Stadthalle und Peter Pan im Stadttheater Mödling. Seit 2016 tanzt Kati Pojer im Performing Center Austria.

Stephanie Löblich (* 2002) besucht derzeit die bilinguale 5. Klasse des BRG 19 Krottenbachstraße. Sie tanzt seit 7 Jahren Ballett und hat konnte schon einige Bühnenerfahrungen sammeln. Stephanie sang ein Jahr im Chor der Wiener Staatsoper und absolviert aktuell eine Musicalausbildung im Performing Center Austria.

Setareh Eskandari (* 2000) besucht das Oberstufenrealgymnasiums der Wiener Sängerknaben. Seit 8 Jahren erhält Setareh klassische Gesangsausbildung und kann bereits auf zahlreiche Engagements bei Opern und Musicals zurückblicken. Sie ist auch Mitglied von teatro, die ebenfalls bei der großen Chance der Chöre 2016 antraten.

Chiara Gerstmayer (* 2000) besucht die Bilingual Junior High School in Wiener Neustadt. Seit ihrem 9. Lebensjahr hat sie schon viele Musicalproduktionen, Gesangswettbewerbe und Konzerte absolviert. Weiters erhält sie Klavier- und Gitarreunterricht und 2010 vertrat Chiara Österreich bei der Kulturolympiade in Ankara. Sie ist die Schwester von Selina Gerstmayer, die 2015 Finalistin beim Kiddy Contest war.

Denise Schrenzer (* 1990) ist Mitglied von "Musical Unplugged" und Coach der jungen Truppe. Beim Semifinal-Auftritt bei der großen Chance sang sie mit.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki