FANDOM


Ischler Kammerchor
Sitz: Bad Ischl / Österreich
Gründung: 2003
Gattung: Gemischter Kammerchor
Stimmen: (SATB)
Website: http://www.ischler-kammerchor.at/

Der Ischler Kammerchor besteht aus rund fünfzig aktiven Sängern.

Geschichte Bearbeiten

Der Chor wurde im Jahre 2003 gegründet zur Pflege gehobener geistlicher und weltlicher Chormusik aus verschiedenen musikalischen Epochen, sowie zur Gestaltung von Messen, Hochzeiten und Feiern. Damit wurde in Bad Ischl musikalisches Neuland betreten. Denn in dieser Stadt gab bisher zwar einen Männer-Gesangsverein, einen Volksliedchor und mehrere Kirchenchöre, aber keine gemischte Chorvereinigung mit dieser konkreten Zielsetzung.

Der Chor steht unter der musikalischen Leitung von Raminta Skurulskaite-Fuchs.

Auftritte Bearbeiten

Am 2. August 2003 war mit einer Hochzeit in der evangelischen Kirche in St. Wolfgang der erste öffentliche Auftritt des Ischler Kammerchores.

Zu den Höhepunkten des Chorgeschehens zählt die Teilnahme an den „Internationalen Chortagen“ in Bad Ischl 2005 (Silberdiplom). Im Jahr darauf wurde bei einem klassischen Weihnachtskonzert mit dem Kammerorchester des Musikvereines Bad Ischl unter anderem Benjamin Brittens Werk „A Ceremony of Carols“ zur Aufführung gebracht.

2007 sang der Chor die Chornummern zur Oper Così fan tutte, die im Rahmen des Salzkammergut Mozartfestivals unter der musikalischen Leitung von Peter Wesenauer aufgeführt wurde.

Im Jahr 2010 nahm die Singgemeinschaft an der ersten internationale Chorakademie „Europäische Barockmusik für Chor und Orchester aus Deutschland - Frankreich – Italien“ teil, inklusive abschließendem Konzert gemeinsam mit dem Linzer Brucknerchor und dem Österreichischen Bach Collegium.

Mit dem Konzert „Alles Barock“ im November 2011 wurde ein Zyklus gestartet, der mehrere Abschnitte der Musikgeschichte umfasst und mehrere Jahre dauern soll.

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.