FANDOM


Jan Davis ist ein US-amerikanischer Gitarrist, Komponist und Sänger. Er hat seit den 1950er Jahren Soloaufnahmen veröffentlicht und unter anderem bei The Ventures und Dick Dale als Studiomusiker und bei B. Bumble & the Stingers als Musiker und Arrangeur mitgewirkt[1][2][3][4]. Bei seinen Soloaufnahmen kombiniert er oft Rockmusik mit Flamenco. Einige seiner Stücke wurden auch von anderen Interpreten aufgenommen, so wurde z. B. "Fugitive" 1964 von The Ventures und 1996 von Laika & The Cosmonauts[5] gecovert.

Diskografie (Auswahl) Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • 1969 Flamenco Funk
  • 1975 Hot Sauce
  • 1976 Flamenco USA
  • 1997 I Loved You Too Much
  • 2000 Concert By The Sea
  • 2000 Rock 'N' Flamenco
  • 2002 Diversified Genres
  • 2004 Guitar Legacy: Blast from the Past
  • 2004 Boss Guitar! The Best of Jan Davis
  • 2007 Jan Davis: Boss Guitar

Singles Bearbeiten

  • 1958 She Told Me / Destination Love
  • 1964 Watusi Zombie
  • 1964 Boss Machine / Fugitive
  • 1969 Flamenco Funk (Mosaic) / Hornet's Nest
  • 1970 Walk Don't Run (Flamenco)
  • 1970 Raunchy / Dark Blue
  • 1974 Hot Sauce / Soulmate
  • 1975 Gypsy Fox
  • 1978 Flamenco Dance Man

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.discogs.com/artist/784926-Jan-Davis
  2. http://www.discogs.com/artist/3415658-John-A-Bird-2
  3. http://www.allmusic.com/artist/jan-davis-mn0001999229
  4. http://swisscharts.com/showinterpret.asp?interpret=Jan+Davis
  5. http://www.allmusic.com/album/zero-gravity-mw0000182372

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki