FANDOM


Jason Everman (* 16. August 1967 in Kodiak , Alaska) ist ein US-amerikanischer Gitarrist. Er spielte kurze Zeit bei Nirvana und Soundgarden.

Everman lernte Kurt Cobain 1988 nach den Aufnahmen zum Debütalbum Bleach kennen. Da Nirvana damals auf der Suche nach einem zweiten Gitarristen waren, stieg er kurz darauf in der Band ein. Er ist auf Bleach als Gitarrist genannt, obwohl er keine einzige Note auf dem Album spielte, weil er die Aufnahmekosten von 606 Dollar und 17 Cent bezahlte und Cobain wollte, dass er sich in der Band zuhause fühlt.

Everman verließ Nirvana im Juli 1989 und stieg als Ersatz für Hiro Yamamoto als Bassist bei Soundgarden ein, wo er die „Louder Than Love“-Tour von 1989/90 spielte und anschließend von Ben Shepherd ersetzt wurde. 93 schließlich nahm er als Gitarrist mit der Crossover-Gruppe Mindfunk das Album „Dropped“ auf, verließ die Band jedoch ebenfalls kurz danach. Everman hat zuletzt dem Musikbusiness dem Rücken gekehrt, um dem US-Militär beizutreten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki