Fandom

Musik-Wiki

Junge Bläserphilharmonie NRW

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Junge Bläserphilharmonie NRW (Eigenschreibweise: JungeBläserPhilharmonie NRW oder JBP) ist ein sinfonisches Blasorchester in Trägerschaft des Landesmusikrats Nordrhein-Westfalen und des „Vereins zur Förderung von Landesjugendensembles NRW“. Das Auswahlorchester besteht aus etwa 65 Holzbläsern, Blechbläsern und Schlagwerkern im Alter zwischen 14 und 24 Jahren und gehört zu den wichtigsten Jugendorchestern Deutschlands. Die Mitglieder stammen aus Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Ländern. Um in das Orchester aufgenommen zu werden, müssen sich die Musiker durch ein bestandenes Probespiel auszeichnen oder sich bei der Teilnahme einer Probenphase bewiesen haben. Gute Platzierungen beim Landeswettbewerb Jugend musiziert sind oftmals auch ein Kriterium.

Geschichte Bearbeiten

Die Junge Bläserphilharmonie NRW wurde 1985 als „Landes-JugendblasOrchester“ von Reinhold Rogg, dem damaligen Leiter der Musikschule Krefeld, gegründet. Von 1997 bis 2012 war der Dirigent und Oboist Pierre Kuijpers Chefdirigent des Orchesters, seit August 2012 ist es der Niederländer Harry Vorselen.

In seinem fast 30-jährigen Bestehen führten Konzertreisen das Orchester über die europäischen Grenzen hinweg nach Weißrussland, China, in die USA und nach Singapur. Als einziges deutsches Orchester wurde die JBP 1999 zur Internationalen WASBE-Conference nach Kalifornien eingeladen. Live-Mitschnitte dokumentieren Stationen des Orchesters in Kalifornien und Singapur. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und des Goethe-Instituts konnte das Orchester 2009 eine Reise nach China antreten und Konzerte in Shanghai und Hangzhou geben. Außerdem waren bereits Konzertmitschnitte der Junge Bläserphilharmonie NRW auf WDR 3 zu hören.

Im Juli 2013 spielte die Junge Bläserphilharmonie NRW im Rahmen des World Music Contests ein Galakonzert im niederländischen Kerkrade. Die Juroren bewerteten das Orchester mit dem 1. Platz in der Festival Division. Der WMC ist eines der größten und wichtigsten Blasmusikfestivals weltweit.

Probenarbeit Bearbeiten

Zwei- bis dreimal im Jahr trifft sich das Orchester zu Arbeitsphasen in der Landesmusikakademie NRW in Heek. Dort erarbeiten die Musikerinnen und Musiker zusammen mit ausgebildeten Dozenten Werke auf Höchststufennievau und bereiten die Konzertauftritte gemeinsam vor. Das zu erarbeitende Repertoire ist dabei vielfältig und reicht von klassischen Originalkompositionen über arrangierte Werke bis hin zu Uraufführungen für symphonisches Blasorchester. Etablierte Komponisten wie Frank Zabel und Alexander Comitas haben bereits Auftragskompositionen für die JBP NRW geschrieben.

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki