Fandom

Musik-Wiki

Kessel Records

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Stop hand nuvola.svg Dieser Artikel wurde zum Export in das Musik-Wiki angemeldet. -- 87.153.120.40 09:08, 20. Dez. 2012 (CET)

Kessel Records war ein deutsches Plattenlabel.

Geschichte Bearbeiten

First Arsch - Saddle Up.jpg

LP-Cover: First Arsch - Saddle Up

Das Label Kessel Records wurde 1992 vom Schweriner Musikjournalisten Falk Schettler einzig zur Pressung der LP Saddle Up des Schweriner Musikprojektes First Arsch gegründet. Die Filme für das Plattencover waren bereits fertig, als klar wurde, dass die Veröffentlichung durch das Lübecker Label D.D.R. - wie ursprünglich geplant - nun nicht stattfinden wird. Alle hatten es eilig und so wurde die Pressung in Auftrag gegeben mit den nicht korrekten Filmen. Auftraggeber der Pressung war die Spielplan-Konzert-Agentur (Falk Schettler). Die First-Arsch-Besetzung für diese LP: Jörg E. Mielke (bg, voc), Sven Kruspe (l.git, voc), Paul Landers (r.git, voc), Till Lindemann (dr, voc).

Erfolge Bearbeiten

Trotz oder wegen der eigenwilligen Qualität der Produktion kam die LP in einigen wichtigen Hörfunksendungen zum Einsatz. Belegt sind Plays in diesen Sendungen: Parocktikum, Zündfunk, Röhrenradio.

Bedeutung Bearbeiten

Bedeutung erlangte die LP einige Jahre später, als 3 der 4 Bandmitglieder mit Rammstein Erfolge feierten. Seitdem ist die LP Saddle Up als Sammlerstück begehrt, es wurden lediglich 500 Stück gepresst.

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • 1992: Saddle Up

Belege Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki