FANDOM



Vorlage:Infobox Hörfunksender

kick!fm ist ein privater Radiosender der sich auf elektronische Musik spezialisiert hat. Er ist aus dem Piratensender „105.9 Paradise FM“ aus dem Ruhrgebiet hervorgegangen und hat sein Studio in Essen. In Essen sowie angrenzenden Städten im Ruhrgebiet kann der Sender auf der UKW-Frequenz 87,5 MHz empfangen werden.

Programm Bearbeiten

kick!fm bietet ein Programm für junge Hörer und spielt elektronische Musik aus den Bereichen Dance, Electro, House und Trance - einem Genre, das im deutschsprachigen Radio nur wenig Beachtung findet.

Sendungen Bearbeiten

Regelmäßige Sendungen sind die Freaknacht, Clubbin', Weekend-Mix, Rewind sowie die DJ-Shows Global DJ Broadcast, Protocol Radio (mit Nicky Romero).

Die kick!fm Headlines mit Themen aus Deutschland und der Welt gibt es stündlich zur vollen Stunde.

Moderatoren / DJs Bearbeiten

Das moderierte Programm beschränkt sich derzeit auf die Nachrichten, die Sendung „kick!fm Clubbin", die Freaknacht und einige Special-Sendungen. Die bürgerlichen Namen der Moderatoren werden üblicherweise nicht genannt, stattdessen kommuniziert man mit Spitznamen wie „Der Dicke" und Dr. Pepper.

Geschichte Bearbeiten

Gestartet ist der Sender im Jahr 2003 als Piratensender unter dem Namen 105.9 Paradise FM, der von August 2003 bis Anfang Februar 2009 häufig in den Abendstunden an Wochenenden auf der Frequenz 105,9 FM in großen Teilen des Ruhrgebiets und im Internet via Webstream zu empfangen war.

Am 7. Februar 2009 wurde „105.9 Paradise FM“ in „kick!fm“ umbenannt, blieb allerdings weiterhin ein Wochenend-Radiopirat mit dem Unterschied, dass der neue Sender ein professionelles, schon fast kommerziell wirkendes 24-Stunden Spartenprogramm als Webstream sendet und weit mehr promotet wird (z.B. durch eine neue Webseite und durch das Verteilen von Flyern).

Mit einer Beschlagnahme im Mai des Jahres 2009 sowie zweimalige weitere kostenintensiven Verluste der Sendeanlagen im Juni 2009 durch die Bundesnetzagentur entschied man sich, das illegale Senden aus Gelsenkirchen und Essen einzustellen und sich nach Alternativen um zusehen. Eine reine Verbreitung als Internetradio kam nicht in Frage. In 2009 verhandelte man über eine Kooperation mit Radio Robines in der Gemeinde Binissalem auf Mallorca um eine legale UKW-Sendemöglichkeit zu finden. Ob die Ausstrahlung im August 2009 auf Mallorca beginnen kann, ist jedoch noch unklar.

Empfang Bearbeiten

kick!fm kann in der Ruhrgebiets-Metropol Essen sowie angrenzenden Städten auf der UKW-Frequenz 87,5 MHz empfangen werden. Außerdem stehen Livestreams in diversen Qualitätsstufen zur Verfügung.

Da das Programm auch bei anderen Hobby-Radiopiraten beliebt ist, kann es vorkommen, dass der Sender auch kurzzeitig in Regionen außerhalb des offiziellen Sendegebietes zu empfangen ist. Diese sogenannten „Rebroadcaster" verwenden meist den Webstream als Quelle für ihr UKW-Signal.

Weblinks Bearbeiten




Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search |search=Kick!fm |title=Infos über Kick!fm bei Twitter |subtitle= }}

Vorlage:IP-PP

Erster Autor: Sn0 , Alle Autoren: Hyperdieter, Wuselwurm, Aleman Cholo Aleman, Sn0, Howwi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki