FANDOM


King Krelli Krell ist ein ostdeutscher Untergrund-Rapper, Musikproduzent und außerdem Gründer des Labels Mörder-Rap Records. Insbesondere mit seinen Mörder-Rap-Releases erlangte er einen gewissen landesweiten Bekanntheitsgrad innerhalb der Rap-Szene.

Die frühen JahreBearbeiten

Erstmals trat er 1994 in Erscheinung. Er veröffentlichte in diesem Jahr unter dem Namen Krell Hund das Tape „Seriös und Repräsent“, welches in kleinen Stückzahlen auf Jams verkauft wurde. Die deutschen Texte des Tapes enthalten eine inflationäre Menge an Schimpfwörtern und befassen sich mit gesellschaftskritischen Themen, aber auch mit Hip Hop-Themen. Zwei Stücke dieses Tapes – nämlich "Fick die CD" (ein Save The Vinyl-Track) und "Müll in der Tonne" (ein Anti-Pop-Musik-Track) – erschienen im selben Jahr auf dem vom britischen Rapper Blue Eyes initiierten Sampler "Underground Unsigned Volume 1".

Ein weiterer Track dieses Tapes ("Wer hat die Bullen gerufen") erschien 1995 in einer veränderten Fassung als "Zur falschen Zeit am falschen Ort" auf dem Sampler "Pioniermanöver 2 – Hip Hop aus dem Osten". Damals schon unter dem Namen King Krell. Sowohl der Sampler, als auch der Song fanden innerhalb der Hip Hop-Szene große Resonanz.

Mörder-Rap RecordsBearbeiten

1998 gründete King Krell das Independent Label Mörder-Rap Records, um das Album "Psychodrama – Willkommen in der Schattenwelt" des Interpreten Dr. Tod zu veröffentlichen. Die gesamte Musik des Albums wurde von King Krell produziert, ausschließlich mit Synthesizern. Auf Samples wurde völlig verzichtet. Aufgrund der harten, düsteren, zum Teil sogar nihilistischen Texte und des in Deutschland zu diesem Zeitpunkt völlig unüblichen Sounds erregte die Platte enormes Aufsehen. Zwar war das Medienecho (Backspin, MK Zwo und andere) durchweg negativ, dennoch verbreitete sich die Platte nur über Mailorder und Eigenvertrieb im ganzen Land. Das Gerücht, Dr. Tod und King Krell seien ein und dieselbe Person, wurde nie offiziell bestätigt.

Im Jahr 2000 folgte das Mörder-Rap Mafia-Album "Hitze für dein’ Arsch!." Die Mörder-Rap Mafia bestand zu diesem Zeitpunkt aus King Krelli Krell (der wiederum die Platte produzierte und auch rappte) und den Rappern DynaMike, Dr. Tod, Eins-A und Mr. Pat.

Sowohl das Mörder-Rap Mafia-Album als auch das Dr. Tod-Album zählen zu den absolut ersten CDs, die über den 2002 gegründeten Osnabrücker Untergrund-Vertrieb Distributionz verkauft wurden.

Dr. Tod Psychodrama – Willkommen in der Schattenwelt kann als das erste deutsprachige Horror-Rap-Album überhaupt bezeichnet werden und gilt somit als Vorreiter einer ganzen Stilrichtung.

2003 erschien "Mörder-Rap für immer", ein Gemeinschaftsalbum von Krelli Krell und Mr. Pat, welches vom Sound her deutlich aggressiver war als die beiden vorhergehenden Releases.

2005 wurde "Das Muschi-Album" von King Krelli Krell veröffentlicht. Die Platte enthält 20 Tracks rund um das Thema, darunter auch humorvolles wie "nicht jede Muschi" (ein Track über hässliche Frauen) oder "Wir chill’n im Freibad" featuring DynaMike, Phantom und Playa Smoove. Aufgrund des expliziten Coverartworks wurde die Platte von diversen Mailordern nicht ins Sortiment genommen. Zu diesem Album entstand auch der Videoclip "Auf Muschijagd". Das Video wurde in einer Stripbar mit Tänzerinnen gedreht. Der Dresdner Rapper DynaMike hat in diesem Video einen Gastauftritt.

2011 erschien das Dr. Tod-Album "Rap-Serienmörder" auf Mörder-Rap Records. Das Album wurde komplett von King Krelli Krell produziert, welcher auch mit Gastparts vertreten ist. Zum Album wurde auch ein Videoclip produziert.

Alle Mörder-Rap CDs werden über Distributionz vertrieben.

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • 1994: Krell Hund & Crazy Spin feat. Big Ears “Seriös und Repräsent” (Tape)

Sampler-Beiträge & Features (Auszug) Bearbeiten

  • 1994: „Fick die CD“ & „Müll in der Tonne“ (Krell Hund) auf Underground Unsigned Vol.
  • 1995: „Zur falschen Zeit am falschen Ort“ (King Krell) auf Pioniermanöver 2
  • 1999: „Drama“ (Dr. Tod feat. Eins-A, produziert von King Krell) auf Rapokalypse Now
  • 2004: „409 & die Ostblocks“ (Krelli Krell & Mr. Pat, produziert von Krelli Krell) – Feature Track

auf „Untagrund Kingpin“ (Album vom Osnabrücker Rapper Phantom)

  • 2008: „Für Immer“ (Mörder-Rap Mafia) auf Distributionz-Sampler Nr. 1

Mörder-Rap-Records Bearbeiten

  • 1998: Dr. Tod “Psychodrama – Willkommen in der Schattenwelt” (CD)
  • 2000: Mörder-Rap Mafia „Hitze für dein’ Arsch!“ (CD)
  • 2003: Krelli Krell & Mr. Pat „Mörder-Rap für immer!“ (CD)
  • 2005: King Krelli Krell „Das Muschi-Album“ (CD)
  • 2011: Dr. Tod "Rap-Serienmörder" (CD)

Website Bearbeiten

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search |search=King Krelli Krell |title=Infos über King Krelli Krell bei Twitter |subtitle= }}

{{#widget:Social Bookmark}}


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten


<b>* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki