Fandom

Musik-Wiki

Kramer (Musiker)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

KRAMER (*3. April 1961 in Göttingen, als Frank Rühmann) Schon früh stellte sich heraus, dass er sein Leben der Musik widmen wird. Bereits als Fünfjähriger gewann er Gesangswettbewerbe. Nach seiner klassischen Ausbildung zum Sänger im Konservatorium in Göttingen, wo er u. a. auch Schüler von Andrew Reed gewesen ist, wurde er 1987 professioneller Musiker. Da KRAMER nicht nur ein Sänger ist, sondern man hier von einem Multiinstrumentalisten sprechen kann und er sowohl Komponist, Texter, Gitarrist, Pianist und Schlagzeuger ist, trat er mit seiner ersten Band: Schorse-Böker-Gang als Schlagzeuger auf. 1990 ging es weiter mit dem Studioprojekt “Outdoor Theater”. Die Veröffentlichung der Single dieses Projekts, “At The End Of It All”, landete damals mit Platz 43 unter den Top 50 der Billboard Charts.[1] 1992 wurde KRAMER Sänger und Frontman der Gruppe TOY , dazu kam die Veröffentlichung diverser Hits wie z.B. Judgement Day und ZAPP My World. Mit TOY startete er den weltweiten Verkauf, war im In-und Ausland auf Tourneen, wobei er zusammen mit vielen international bekannten Gruppen auf der Bühne stand. Um nur einige zu nennen: Toto, Paul Young, Huey Lewis and the News, Hooters, Nina Hagen, Guano Apes, Selig und Die Ärzte. Nicht zu vergessen ist auch die Zusammenarbeit mit Captain Hollywood, Sheila Nielson (Joe Cocker) sowie Rosanna Rocci. Trotz seiner vielen Projekte eröffnete KRAMER 1993 in Flensburg eine eigene Gesangsschule mit dem Namen RockVoice.[2] Hier unterrichtete er unter anderem Kim Frank, der als Leadsänger mit der Gruppe ECHT nationale und internationale Erfolge feiern durfte und natürlich auch bei Top of the Pops auftrat und bei MTV und Viva ein gerne gesehener Gast war. 2000-2009 war KRAMER der Leadsänger von Spirit of Santana.[3][4] Im Sommer 2009 entschied sich KRAMER für sein 1.Soloprojekt und es entstand 2010 das erste Soloalbum mit dem Namen Coming Home.


Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.discogs.com/Outdoor-Theater-In-The-End-Of-It-All/release/74104
  2. http://neomo.de/kategorie-index/vc/musikunterricht/flensburg/adresse1/70d5a9e6f2e4bafbc47c370eab2317c8937e490a.html
  3. http://www.erlebe-flensburg.de/events/article:628
  4. http://www.mywebpromotion.com/santana/band/frank.htm


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search |search=Kramer (Musiker) |title=Infos über Kramer (Musiker) bei Twitter |subtitle= }}


* Dieser Wikipedia-Artikel wurde incl. aller Autoren und Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki