Fandom

Musik-Wiki

Krampus (Band)

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Krampus
Allgemeine Informationen
Genre(s) Folk Metal, Death Metal
Gründung 2010
Website www.krampusfolk.com
Aktuelle Besetzung
Gesang
Filippo Gianotti
Violine
Marika Geremia
Gitarre, Chor
Alessandro Galliera
Keyboard
Tommaso Adriano
Gitarre
Leonardo Rizzi
Bass
Davide Zamparo
Schlagzeug
Carlo Andrian
Dudelsack, Pfeife, Bouzouki
Matteo Sisti

Krampus ist eine italienische Folk-Metal-Band aus Udine. Der Bandname kommt von der Schreckensgestalt Krampus des alpenländischen Adventsbrauchtum.

Geschichte Bearbeiten

Ursprünglich aus Italien, ist Krampus eine achtköpfige Folk- und Death-Metal-Band. Im März 2011 veröffentlichte die Band ihre erste EP, Shadows of Our Time. Im Sommer 2011 folgte die Veröffentlichung der zweiten EP, Kronos' Heritage. Im August 2012 wurde das neue Album Survival of the Fittest über NoiseArt Records veröffentlicht.

Kurz vor der Heidenfest-Tour 2012 mit Wintersun, Korpiklaani, Varg und Trollfest wurde bekannt, das der Schlagzeuger Carlo Andrian nach einem Blitzschlag aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr länger Mitglied der Band sein könne. Aktuell ist bekannt, das diese Position neu vergeben ist, aber die Band macht noch ein Geheimnis aus dem Namen.

Stil Bearbeiten

Eingesetzt werden viele folkloristische Instrumente, wie der Dudelsack, Flöten, Pfeifen, Geigen, und der irische Bouzouki. Zu dem kommt noch ein moderner Metal-Sound mit schweren Gitarren und melodiösen Keyboards. Der überwiegend gutturale Gesang orientiert sich stark am Death Metal. Die Texte beziehen sich auf Themen wie Probleme mit Mensch und Natur und Umweltbewusstsein.

Diskografie Bearbeiten

  • 2010: Krampus (Demo)
  • 2011: Shadows of Our Time (EP, Eigenveröffentlichung)
  • 2011: Kronos' Heritage (EP, Eigenveröffentlichung)
  • 2012: Survival of the Fittest (NoiseArt Records)

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.