Fandom

Musik-Wiki

Liedermacherin Bea

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Liedermacherin Bea, bürgerlich: Beate Schulz, (* 29. September 1963 in Köthen) ist eine deutsche Liiedermacherin.

Werdegang Bearbeiten

Sie wuchs in Rostock auf, machte dort ihr Abitur und studierte anschließend Pädagogik in Leipzig (1982–1987) und arbeitete zunächst als Lehrerin in Schwerin und Rostock. Im Jahre 1996 wurde ihre Tochter geboren. Vom Sommer 2000 bis November 2001 nahm sie an einem Seminar zur Ausbildung als spirituelle Lebenslehrerin bei Zarah Flaschberger teil.

Danach orientierte sie sich neu, kündigte 2001 selber und ging im Januar 2002 aus ihrem Beruf heraus. Im Jahre 2002 erschien ihr Buch „So fing ES an“. Schon in ihrer Abiturzeit entstanden die ersten eigenen Lieder. Noch im Jahre 2000 wurde die erste CD aufgenommen, der in den nächsten Jahren viele folgten. „Schön, dass du da bist“ ist ihr bekanntestes Lied auf der gleichnamigen CD. Dieses Lied wird mittlerweile auf Hochzeiten, zu Trauerfeiern, in Kirchen etc. gesungen.

Sämtliche Stücke und Texte sind Eigenkompositionen. Liedermacherin Bea begleitet sich bei ihren Konzerten selbst auf der Gitarre.

In den Jahren 2001 bis 2014 gab sie über 800 Konzerte in Kirchen, Reha-Kliniken, Stadthallen und zu besonderen Anlässen.

Konzerte (Auswahl) Bearbeiten

  • 2003: Beteiligung an einem Benefizkonzert für die Olympiabewerbung für 2012 mit einem halbstündigen Konzert im kleinen Saal des Gewandhauses Leipzig
  • 2004: Benefizkonzert für die Kinderklinik Rostock im Kurhaus Warnemünde
  • 2006: Konzert in der Rostocker Bühne 602
  • 2009: Konzert in der evangelischen Kirche Kelbra
  • 2011: 10 Jahre Liedermacherin Bea – Jubiläumskonzert im Barocksaal Rostock
  • 2011: Auftritt bei der NDR Quizshow „Leuchte des Nordens“
  • 2012: Konzert in Tiruvannamalei (Indien) und musikalische Eröffnung des Om Shanti Hospiz in Tiru (Indien)
  • 2014 Konzert und Buchlesung im Seminarhaus Lichtquell in Thüringerberg (Österreich)

Liedermacherin Bea setzt sich für die Befreiung des tibetischen Volkes ein. Jedes Jahr gibt sie mindestens ein Benefizkonzert für unicef und andere Hilfsorganisationen.

Werke Bearbeiten

Diskografie Bearbeiten

  • Schön, dass du da bist
  • Berührung
  • Der Liebe auf der Spur …
  • Für dich, mein Kind
  • Eigene Ziele (Schlager-CD, 3 Lieder)

Veröffentlichungen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.