Fandom

Musik-Wiki

Liste der Nummer-eins-Hits in der Türkei (1998)

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in der Türkei im Jahr 1998. Es gab in jenem Jahr 20 Nummer-eins-Singles.

Flag of Turkey.svg Nummer-eins-Singles 1998

← 1997 in den Charts von Türkei 1999 →
Datum
Wochen (insgesamt)
Titel
Interpret
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
2. Januar 1998 – 8. Februar 1998
6 Wochen (insgesamt 1 Wochen)
Bitch
Meredith Brooks

Meredith Brooks, Shelly Peiken
9. Januar 1998 – 29. Januar 1998
3 Wochen (insgesamt 3 Wochen)
Cose della vita (Can't Stop Thinking Of You)
Eros Ramazzotti und Tina Turner

Tina Turner, Eros Ramazzotti, Piero Cassano, Adelio Cogliati, James Ralston
30. Januar 1998 – 12. Februar 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
Pink
Aerosmith

Richie Supa, Steven Tyler, Joe Perrry
13. Februar 1998 – 26. Februar 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
Back To You
Bryan Adams

Bryan Adams, Eliot Kennedy
27. Februar 1998 – 5. März 1998
1 Woche (insgesamt 1 Wochen)
Open Road
Gary Barlow

Gary Barlow
6. März 1998 – 2. April 1998
4 Wochen (insgesamt 4 Wochen)
My Heart Will Go On
Céline Dion

Will Jennings, James Horner
3. April 1998 – 30. April 1998
4 Wochen (insgesamt 4 Wochen)
Frozen
Madonna

Madonna Ciccone, Patrick Leonard
1. Mai 1998 – 14. Mai 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
How Could I? (Insecurity)
Roachford

Andrew Roachford
15. Mai 1998 – 28. Mai 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
My Father's Eyes
Eric Clapton

Simon Climie, Eric Clapton
29. Mai 1998 – 4. Juni 1998
1 Woche (insgesamt 2 Wochen)
Like I Love You
Amy Grant

Amy Grant, Keith Thomas, Wayne Kirkpatrick
5. Juni 1998 – 25. Juni 1998
3 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
You're Still The One
Shania Twain

Robert John "Mutt" Lang, Shania Twain
26. Juni 1998 – 24. Juli 1998
4 Wochen (insgesamt 4 Wochen)
The Way
Fastball

Tony Scalzo
24. Juli 1998 – 6. August 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
Iris
Goo Goo Dolls

John Rzeznik
7. August 1998 – 13. August 1998
1 Woche (insgesamt 1 Wochen)
To Love You More
Céline Dion

David Foster, Junior Miles
14. August 1998 – 27. August 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
Crush
Jennifer Paige

Andy Goldmark, Mark Mueller, Berny Cosgrove, Kevin Clark
28. August 1998 – 24. September 1998
4 Wochen (insgesamt 4 Wochen)
I Don't Want To Miss A Thang
Aerosmith

Diane Warren
25. September 1998 – 25. Oktober 1998
5 Wochen (insgesamt 3 Wochen)
Falling In Love Again (Eagle-Eye-Cherry-Lied)
Eagle-Eye Cherry

Eagle-Eye Cherry
16. Oktober 1998 – 29. Oktober 1998
2 Wochen (insgesamt 2 Wochen)
My Favorite Mistake
Sheryl Crow

Sheryl Crow, Jeff Trott
30. Oktober 1998 – 3. Dezember 1998
5 Wochen (insgesamt 5 Wochen)
Sweetest Thing
U2

U2, Daniel Lanois, Brian Eno, Steve Lillywhite
4. Dezember 1998 – 24. Dezember 1998
3 Wochen (insgesamt 3 Wochen)
What's Your Sign?
Des'ree

Ashley Ingram, Des'ree
← 1997   1999 →


Weblinks Bearbeiten


Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1998 in Finnland,

Achtung: Der Sortierungsschlüssel „Nummereinshits in der Türkei 1998“ überschreibt den vorher verwendeten Schlüssel „Nummereinshits Türkei #1998“.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki