Fandom

Musik-Wiki

Makss Damage

Diskussion0 Teilen

MaKss Damage (bürgerl. Name Julian Fritsch), auch als ‘’MAK’’ bekannt, ist ein deutscher Rapper aus Gütersloh. Seinen Namen soll er der Hauptfigur Max Damage aus dem Computerspiel entliehen haben. Durch seine konsequente kommunistische Linie hat er sich insbesondere in der linksradikalen und kommunistischen Szene einen Namen gemacht.Ist jedoch jetzt bei den Nazis und lehnt seine eigene Musik ab.
Musikalische Karriere Im Oktober 2008 veröffentlichte MaKss Damage sein erstes Demo Tape ‘’Alarmstufe Rot’’ im Internet zum kostenlosen Download. Fans stellten selbstgemachte Videoclips in das Videoportal YouTube und so wurde MaKss Damage in der linken Szene schnell bekannt. Auf dem Cover ist ein romantisch wirkender Sonnenaufgang dargestellt, im Hintergrund sieht man die |New Yorker Skyline und ein Flugzeug welches auf das World Trade Center ansteuert. ‘’Alarmstufe Rot’’ provoziert unter anderem durch eine RAF-Hymne und einem Loblied an Lenin.
Im Juli 2009 die EP ‘’Stalins Way’’ veröffentlicht. Erfolgreich wurde die EP, da sie wiederum zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt wurde und MaKss Damage seinen konsequent kommunistisch, leninistischen Weg fortgesetzt hatte. Die Tracks ‘’Ex die Havana Club’’ und „Kommunisten Power“ gelten bis heute als Feierhymnen in kommunistischen Jugendverbänden wie derSozialistischen deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) oder der Freien deutschen Jugend (FDJ).
Am 15.03.2010 wurde das Tape ‘’Makssismus 2010’’ eröffentlicht. Es ist wiederum zum freien Download verfügbar. Auf diesem Tape ist auch der kontroverse Song „Antideutsche Hurensöhne“ enthalten. MaKss Damage beschäftigt sich hier mit den Vorwürfen, die insbesondere von Antideutschen gegen ihn erhoben werden.
Stil und musikalische Einflüsse Man hört musikalische Einflüsse aus dem deutschen Hip-Hop heraus. MaKss Damage verwendet einige Sprechtechniken, wie man sie vom frühen Kool Savas oder Taktloss her kennt. Außerdem sind seine Texte inspiriert von sozialistischen Arbeiterliedern.
Der Track ‘’Die Hard’’ beginnt mit einem Stück von Ernst Busch. Auffällig ist, dass er mit anderen deutschen linksradikalen Rappern wie Holger Burner oder Chaoze One keine Gemeinsamkeiten hat, da er im Gegensatz zu ihnen, wie im deutschen Hip Hop üblich viele Kraftausdrücke verwendet.
Ausserdem enthalten alle seine Werke kurze Audioausschnitte aus Filmen oder Computerspielen.
Das Kreuzberger Konzert 2009 Am 07. August 2009 sollte im Berliner Stadtteil Kreuzberg ein Konzert mit MaKss Damage stattfinden. Antideutsche Internet-Blogger haben die Veranstaltung scharf angegriffen und konnten den Veranstalter des Konzertes so massiv unter Druck setzen, dass MaKss Damage ausgeladen wurde.Stattdessen spielten Holger Burner und der Berliner Rapper Sinan im Festsaal Kreuzberg.
Kritik MaKss Damage steht wegen seiner Songtexte oft in der Kritik. So wirft man ihm vor, dass seine Songtexte sexistisch, frauenfeindlich, gewaltverherrlichend und linksradikal seien.
Im wir häufig Antisemitismus unterstellt, jedoch wurde nie ein hinreichender Beleg dazu erbracht. Entgegen dieser Behauptung existiert die Liedstelle im Lied Spartakus „lass Israel sterben damit Juden und Araber den Frieden anstatt Kugeln zu lieben lernen“ welche sich klar gegen den Staat Israel ausspricht jedoch nicht gegen Juden. Viel mehr wird eine (einseitige) Lösung für den Nah Ost Konflikt herbeigesehnt in dem beide Bevölkerungsgruppen (Juden und Araber) friedlich zusammen leben. Im Antisemitismus hingegen werden Juden als minderwertige, biologische Rasse angesehen welche der Gesellschaft schadet und aus ihr Entfernt werden muss.
Die Häufig zitierte Textstelle „Ich leite Giftgas lyrisch in Siedlungen die jüdisch sind“ ist aus einem Satirischen Lied Namens Arabisches Geld in dem er offen sagt das er gerne provoziert, behauptet das er auf einem Teppich fliegt, wobei dies etwas ist das er in seinem Lied „Am Nachthimmel“ als Negativ Beispiel nannte „ich fliege nicht wie Alladin auf dem Teppich daher um euch mit Märchen zu veralbern“ und auf dem Album „Makssismus“ erschien in dem er Antideutsche Kritisiert die ihm Antisemitismus vorwerfen. Auf seiner Homepage stand als das Album veröffentlicht wurde satirisch „Jetzt mit 200% mehr Sexmismus, 200% Antisemitismus und 200% mehr Gewalt“. Im Februar 2011 wurde auf der Website medinet-west.info ein Interview mit Makss Damage veröffentlicht, in dem er bekannt gibt, zur rechten Szene übergelaufen zu sein. Er distanziert sich von allen seinen bisherigen Veröffentlichungen.


Diskographie (Auswahl) Alben 2008: Alarmstufe Rot
2009: Stalins Way
2010: MaKssismus 2010
Singles 2007: Bulle am Boden
2007: Sowjetmacht
2008: Bulle am Boden Remix
2008: Wenn du Mensch bist Remix
2009: Blutrot
2009: Die Hard
2009: Komintern Flavour
2009: A Milli Damage Rmx
Tracks von Makss Damage gibt es auf der offiziellen Seite http://www.makss-damage.net kostenlos zum herunterladen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki