FANDOM


Marianne Wycisk ist Sängerin und Ballettpädagogin.

Kurz-Vita Bearbeiten

Marianne Wycisk absolvierte die beiden Ausbildungen sowohl zur Musicaldarstellerin und Bühnentänzerin als auch zur Ballettpädagogin der RAD, schloss daran noch einen Aufbaustudiengang im Fach Gesang an. Ausbildungsstätten waren die begehrte Stage School in Hamburg, die Bayerische Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater München, das Ballettförderzentrum Nürnberg, das Dr. Hochs Konservatorium in Frankfurt.

Seit 2011 ist Wycisk mit verschiedenen klassischen, sowie Musical- und Pop-Programmen in der Rhein-Main-Region unterwegs. Im Rahmen ihrer Konzerttätigkeit sang sie bereits im Opern- und Schauspielhaus Nürnberg, in der Konzerthalle Bamberg, im Stadion Bieberer Berg, bei den Burgfestspiele Dreieichenhain sowie live im hr-Fernsehen. Sie wirkte mit bei zahlreichen Musicalproduktionen wie z.B. „A Chorus Line“, „Les Misérables“, „Cabaret“, „Fame“, Oliver Twist“ oder „Grease“.

Besonders hervorzuheben sind wohl ihre Lehrtätigkeit für die bekannte Schlagersängerin Helene Fischer, die musikalische Gestaltung zur Eröffnung des Sparda-Bank-Hessen-Stadions vor 15.000 Gästen, „Ein Sommernachtstraum“ in der Alten Oper Frankfurt.

Marianne Wycisk ist auch privat buchbar als Sängerin für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern u.ä.m. www.mariannew.de

Leben Bearbeiten

Am Bodensee aufgewachsen sammelte die gebürtige Hessin Marianne Wycisk bereits mit fünf Jahren in der Vorschola der Pueri Cantores erste Erfahrungen im Singen und hatte ihren ersten Soloauftritt in der Kirche ihrer Heimatstadt Markdorf .

Während der Schulzeit nahm sie Flöten-, Klavier- und Gesangsunterricht und war aktives Mitglied in Kirchen- und Schulchören.

Unter der Leitung von Christian Ringendahl und Hans-Jörg Walter trat sie bei zahlreichen Kirchenkonzerten auf und wirkte in Musicalproduktionen wie „Oliver Twist“, „Fame“ und „Les Misérables“ mit. Bei Jugend Musiziert erhielt sie 1997 im Bereich Musical einen 2. Platz.

Parallel zum Gymnasium erhielt sie Unterricht an der Bayerischen Prinzregenten Theater Akademie / Hochschule für Musik und Theater München (Nachwuchsstudio des Studiengangs Musical) und der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg.

Nach dem erfolgreichen Abitur wechselte Wycisk an das Ballettförderzentrum Nürnberg, wo sie neben der Ausbildung zur Musicaldarstellerin und Bühnentänzerin auch den Studiengang Ballettpädagogik nach den Richtlinien der Royal Academy of Dance in London belegte. Gesangsunterricht erhielt sie während dieser Zeit über das Gesangsstudio Nürnberg-Nord bei der Opernsängerin Renate Burkheiser-Tylla. Während ihrer Ausbildung trat Wycisk u. a. im Opern- und Schauspielhaus Nürnberg auf.

Diese Ausbildung schloss sie 2003 mit dem Teaching Diploma der RAD ab und begann ein Gesangsstudium an Dr. Hochs Konservatorium in Frankfurt beim bekannten Musicalstar Michael Flöth, dem Opernsänger Yoo-Chang Nah und dem auf alte Musik spezialisierten Tenor Edmund Brownless.

Sie unterrichtete fünf Jahre bei Dance & Arts in Mainz Tanzerziehung für Kinder, sowie klassisches Ballett für Anfänger und Profis, zu denen unter anderem die erfolgreiche Schlagersängerin Helene Fischer zählt.

Nach einem ersten kleinen Solokonzert in der Reihe „Marktmusik“ in Markdorf debütierte sie am 13. April 2007 mit großem Erfolg in der Reihe „Junge Künstler“ im Spiegelsaal des Meersburger Schlosses am Bodensee mit ihrem ersten eigenen Konzert - einem Liederabend mit Werken von Mozart und Ravel, welchen sie am 28. April 2007 als Benefizkonzert für den Förderkreis Hessischer Multiple Sklerose Kranker e. V.in der "Bühne im Stall" in Dreieichenhain im Großraum Frankfurt wiederholte. Am Klavier begleitete sie der Frankfurter Hochschuldozent Rainer Marsch aus Limburg.

Im darauffolgenden Jahr folgte ein neues Soloprogramm mit Musicaltiteln, welches sie erstmals am 28. September 2008 bei Kultur-Extra-Mainhausen im ausverkauften Kilianushaus Mainhausen aufführte und dort am 8. März 2009 vor einem noch größeren Publikum wiederholte. Weitere Benefizkonzerte für die Organisation Ärzte für die Dritte Welt fanden am 08.11.08, 08.11.09 und am 29.01.12 im Großraum Offenbach am Main statt.

Einen neuen Duettpartner fand sie 2009 in dem Tenor Daniel Sans, mit dem sie am 18.01.09 in der durch die Beckerath-Orgel bekannt gewordenen St. Pius Kirche in Obertshausen ein geistliches Konzert gestaltete und am 19.12.09 in der ev. Kirche von Gambach das Weihnachtsoratorium von Müller sang. Am 24.04.10 traten die beiden gemeinsam mit Diplom-Kapellmeister Winfried Siegler in Dietzenbach auf.

2010 gab Marianne Wycisk u. a. am 18. Juli ein Freilichtkonzert im Bischofsschloss Markdorf am Bodensee und trat am 10. Juli in der Konzerthalle Bamberg auf.

Ihren bis dahin größten Auftritt hatte Wycisk am 10. November 2010, als sie vor ca. 4.000 Zuschauern, im Stadion Bieberer Berg in Offenbach am Main, bei der Trauerfeier des O.F.C. "Time to Say Goodbye" und "Memory" aus Cats für den verstorbenen Ehrenpräsidenten Waldemar Klein sang. Ihre Interpretation von "Memory" hatte Klein bereits an seinem 90. Geburtstag zu Tränen gerührt. Zu den prominenten Zuhörern zählten unter anderem Rudi Völler und Andi Möller.

Seit 2011 ist Wycisk mit verschiedenen klassischen, sowie Musical- und Popprogrammen in der Rhein-Main-Region unterwegs. Begleitet wird sie dabei oft von dem 15-jährigen, vielversprechenden Nachwuchs-Pianisten Vincent Knüppe aus Klein-Welzheim.

2012 trat Wycisk am 23. Juni erstmals im Rahmen der Burgfestspiele im Burggarten Dreieichenhain beim italienischen Opernabend "Bella Italia" u. a. mit den Arien "O mio babbino caro" und "Sempre libera" (YouTube-Links siehe unten) auf und durfte am 18. Juli vor ca. 15.000 Zuschauern live die offizielle Einweihung des neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadions am Bieberer Berg in Offenbach eröffnen und musikalisch gestalten. Des weiteren ging sie zusammen mit dem Konzertchor Darmstadt unter der Leitung von Wolfgang Seeliger mit der Oper Faust auf Konzerttournee nach Polen.

2013 gab Marianne Wycisk am 2. Juni ein Benefizkonzert im Pfarrer-Schwahn-Haus in Obertshausen, begleitet von Vincent Knüppe (Klavier), Johanna Weiser (Schlagzeug) und Duett-Partner Patrick Weiser. Die Spenden kamen dem  Projekt "Ärtze für die dritte Welt" und dem Kinderkrankenhaus Bolpur in Indien zugute.

Am 18. November trat Wycisk live in der Sendung "Chorfest der Klassik-Hits" an der Seite von Eva Lind und Marc Marshall auf. Sie spielte in einem West-Side-Story-Querschnitt die Rolle der Hauptfigur Maria.

Konzert-Mitschnitt auf dem YouTube-Kanal von Marianne Wycisk

Auszeichnungen Bearbeiten

  • 1997 Jugend Musiziert - 2. Preis im Fach "Sologesang"
  • 1999 Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur – Preisträgerin für ihre Kurzgeschichte "Logbuch der Marishua"

Weblinks Bearbeiten


Aktuelle Videos auf YouTube Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki