FANDOM


Micha Maat 2009 640

Micha Maat 2009

Micha Maat (* 25. September 1983 in Bützow, Mecklenburg-Vorpommern, bürgerlicher Name Michael Max Haack) ist ein deutscher Popsänger, Schlagzeuger und Songwriter, der an der Gitarre komponiert.

Privatleben Bearbeiten

Micha Maat wuchs auf der Insel Rügen, der er nach wie vor sehr verbunden ist, auf. Seit 2008 lebt er in Berlin. Nach dem Abitur 2003 absolvierte er den Zivildienst und entschied sich für eine musikalische Laufbahn. Seine Eltern waren lange Zeit Mitglieder der Singebewegung der DDR bis sie als Lehrer einer allgemeinbildenden Schule ihren Beruf ausübten. Sie förderten seine Musikalität frühzeitig, sodass er mit 8 Jahren Klavier- und mit 16 Jahren Schlagzeugunterricht erhielt. Als Idole nennt er Bela B und die amerikanische Rockband Train (Band).[1]

Karriere Bearbeiten

Micha Maat Telefon bdl 640

Micha Maat in Sassnitz auf der Insel Rügen (2009)

Bekannt wurde er als Schlagzeuger und Sänger der Discopunkband Die Kranken Schwestern[2], die sich seit ihrer Gründung im Jahre 2003 den oft zitierten Arsch abspielten. Seit 2005 mischten sie eigene Lieder mit ihren Coverversionen von Songs der besten Band der Welt und erlangten so den Ruf der erfolgreichsten und bekanntesten Die Ärzte Tributeband Deutschlands. Parallel zu seiner Bühnenkarriere (Mit der Discopunkband Die Kranken Schwestern spielte er weit über 200 Konzerte u.a. mit Jennifer Rostock, Samy Deluxe und Revolverheld.[3]) startete er 2008/2009 seine Solokarriere als Recording Artist. Sein Debütalbum Du und Ich nahm er unter anderem mit dem Produzenten Daniel Dan Neumann auf, der Sido und den Großteil der so genannten S.E.K.T.E. rund um das Kultlabel Aggro Berlin produzierte.

Am 8. November 2009 veröffentlichte er vorab den von einem Video begleiteten Bonustrack seines Albums Rockmusik. Das Lied ist ein Bekenntnis zu seinen Rock- und Punkwurzeln und Antwort auf einen Diss der Rapper, in deren Video Rockstarz er mitspielte.[4]

Am 17. März 2010 erschien sein zeitgemäß online erhältliches Soloalbum "Du und Ich". Es umfasst eine Zusammenstellung seiner bisher aufgenommenen Songs zum Thema Liebe. Musikalisch bewegt es sich zwischen Gitarren-Pop, Rock und Synthie-Pop. Es wird durch den charakteristischen Rap- Sound und Elemente aus dem Bereich der Hip-Hop Musik abgerundet.

Neben seinem Soloprojekt mit seinen Songs und Konzerten mit Die Kranken Schwestern bleibt er der Szene treu und betreibt ein Punk-Projekt als reiner Schlagzeuger zusammen mit dem Live- und Studiobassisten Holly Burnette, der auch in der Band Los Helmstedt seines Idols Bela B. spielt.

Diskographie Bearbeiten

AlbenBearbeiten

  • 2010: Du und Ich [5]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. [1]
  2. [2]
  3. [3]
  4. [4]
  5. [5]

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Micha Maat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikipedia-logo-v2-wordmark
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.