FANDOM


Michael Bøgballe (* 24. Februar 1977 in Aalborg, Dänemark) ist ein dänischer Sänger der Metalmusik. Bekanntheit erlangte er durch die Band Mnemic, in der er vier Jahren lang Mitglied war.

MnemicBearbeiten

Im Jahr 2001 wurde Bøgballe Sänger der Band Mnemic, nachdem Mark Bai zuvor ausgestiegen ist. An den ersten beiden Mnemic-Alben Mechanical Spin Phenomena (2003) und The Audio Injected Soul (2004) ist er als Sänger beteiligt. Im Jahr 2005 verließ er die Band und wurde durch Tony Jelencovich ersetzt, welcher allerdings nur für eine anstehende Tour den Part am Mikrofon übernahm. Als im Jahr 2006 ein neuer Sänger für Mnemic gesucht wurde, fragte man Bøgballe an, welcher das Angebot jedoch ablehnte. In einer offiziellen Stellungnahme der Band gab man an, dass Bøgballe „nie wieder zur Band zurückkehren“ werde, aber er für die Band dennoch „ein besonders guter Freund“ ist und man seine Absage respektiere.[1]

weitere BandaktivitätenBearbeiten

Nach dem Ausstieg bei der Band Mnemic gründeten er und zwei weitere (ex-)Mnemic-Mitglieder die Experimental-Metal-Band Smaxone[2], welche auch bis heute noch aktiv ist. Auch bei der ebenfalls 2005 gegründeten Hardrock-Band Oktan ist Bøgballe Sänger gewesen. Seit 2013 ist Bøgballe ebenfalls Sänger und festes Bandmitglied bei der dänischen Thrash-Metal-Band Scamp.

PrivatlebenBearbeiten

Michael Bøgballe ist seit Mai 2006 Vater eines Sohnes.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. bravewords.com, 9. Mai 2016: Mnemic - former vocalist Michael Bøgballe "never coming back to this band"
  2. Smaxone bei Spirit Of Metal
  3. blabbermouth.net, 20. April 2006: MNEMIC Bassist Rules Out Singer MICHAEL BØGBALLE's Return

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki