FANDOM


Mickie Stickdorn (bürgerlicher Name Michael Stickdorn) (* 1954)[1] ist ein deutscher Musiker, Schlagzeuger und Perkussionist. Er gehörte von 1982 bis 1983 zur Begleitband Verstärkung von Heinz Rudolf Kunze.

Leben Bearbeiten

Stickdorn begann nach seinem abgeschlossenen Hochschulstudium 1979 seine Profilaufbahn als Schlagzeuger.

Er wirkte als Studio- und Tour-Musiker mit für Inga Rumpf, Heinz Rudolf Kunze, Peter Schilling, Elephant (mit Alex Conti), Jennifer Rush, Falco, Georgie Red (mit George Kochbeck) und Rosebud (mit Alex Conti).

Zu den Höhepunkten seines Musikerlebens gehören die Auftritte beim Golden Rose of Montreux (mit Peter Schilling), in der Royal Albert Hall (mit Jennifer Rush) und Rockpalast Lorelei (mit Achim Reichel).[2]

Aktuell ist Mickie Stickdorn Teil der Band Lake.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://bandtrace.com/Mickie+Stickdorn
  2. http://www.lake-music.de/index.php?id=14

Weblinks Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki