FANDOM


Mo Dirty Shit Trip (* 7. März 1988 in Beirut, Libanon; bürgerlich Mohamed El Moussaoui) ist ein deutscher Rapper mit libanesischen Wurzeln.

DiskografieBearbeiten

  • 2008: Weiz (feat. Kaas)
  • 2009: Glühbirne (Freetrack feat. Silla & JokA)
  • 2010: Was ist Rap für dich? (Freetrack feat. Silla)
  • 2011: An manchen Tagen (feat. Silla)
  • 2011: Killa (feat. Silla & JokA)
  • 2011: Polosport Massenmord (feat. Fler & Silla)
  • 2011: Kein Fan davon (feat. Fler & Silla)
  • 2011: Echte Gangster tanzen nicht (feat. Fler & Silla)
  • 2011: Minutentakt Maskulin Remix (feat. Fler & Silla)
  • 2011: Du kannst nicht immer 17 sein (Vox - Cover my Song)
  • 2011: Spiegelbild Maskulin Remix (feat. Fler, G-Hot & Silla)
  • 2011: Immer noch kein Fan davon (feat. Fler & Silla)
  • 2011: Geldregen (feat. Fler & G-Hot)
  • 2011: Die Welt dreht sich (feat. Dj Sweap & DJPfund 500 & Fler)
  • 2011: Albtraum
  • 2011: Was mein Auto angeht


   Alben
  • 2012: Embryo

Weblinks Bearbeiten



Twitter Bearbeiten

twitter.com/OfficialMoTrip

Wikipedia-logo-v2-wordmark.svg
Dieser Wikipedia-Artikel wurde inklusive aller Autoren und Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.